Audi AG

Audi verlängert Sponsorvertrag mit Salzburger Festspielen bis 2007

    Ingolstadt/Salzburg (ots) - Die AUDI AG hat ihren Sponsorvertrag mit den Salzburger Festspielen bis 2007 verlängert. Dies gaben heute die Präsidentin der Salzburger Festspiele, Dr. Helga Rabl-Stadler, und Dr. Martin Winterkorn, Vorsitzender des Vorstands der AUDI AG, bekannt. Audi und sein österreichischer Importeur Porsche Austria sind seit 1995 Hauptsponsor der Salzburger Festspiele.

    "Wir möchten den Salzburger Festspielen - auch im Hinblick auf das Mozartjahr 2006 - eine grössere künstlerische Planungssicherheit geben", sagte Winterkorn, "und mit dieser Entscheidung auch den grossen Erfolg des Direktoriums anerkennen."

    Helga Rabl-Stadler betonte die immer wichtiger werdende Rolle der Sponsoren und Förderer für das Gesamtbudget und damit das Programm der Festspiele, da die öffentlichen Zuschüsse in den vergangenen Jahren reduziert wurden: "Für uns ist Audi ein idealer Sponsor, der mit Engagement und Kompetenz die Partnerschaft lebt. Wir sind dem Autokonzern dankbar für seine nun fortdauernde Unterstützung unserer Ziele". Im Jahr 2003 belaufen sich die Mittel, die Sponsoren, Mäzene und Förderer zum Festspielbudget beisteuern, auf etwa 13% des Gesamtetats.

    Die Förderung der Kunst hat bei Audi eine über zwei Jahrzehnte währende Tradition. Audi konzentriert sich auf die Förderung von Musikfestivals. Dabei ist dem Unternehmen die Beteiligung der Mitarbeiter besonders wichtig. So sind die Salzburger Festspiele seit Beginn der Partnerschaft jährlich zu Gast in Ingolstadt, dem Stammsitz mit 30'000 Mitarbeitern. Besondere Aufmerksamkeit erregte im vergangenen Jahr das Gastspiel des Salzburger "Jedermann" im Audi Forum Ingolstadt. In diesem Jahr erlebten die Ingolstädter fünf Tage nach der Premiere in Salzburg die konzertante Aufführung der Mozart-Oper "Die Entführung aus dem Serail".

    Neben der Rolle des Sponsors ist Audi auch als erfolgreicher Veranstalter aktiv: Gemeinsam mit dem Bayerischen Rundfunk wurden in der Region Ingolstadt die Sommerkonzerte zwischen Donau und Altmühl gegründet. Begonnen hat man 1990 mit sieben Konzerten und 5'000 Besuchern und ist in diesem Jahr bei 24'000 Besuchern und 27 Konzerten angelangt - bei einer Auslastung von über 90%. Weltstars wie z.B. Carlos Kleiber, James Levine, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Anne-Sophie Mutter, Mstislaw Rostropowitsch, die Wiener Philharmoniker sowie Oscar Peterson, Herbie Hancock und Wayne Shorter haben zu diesem Erfolg beigetragen.

    Hinweis: Fotos sind abrufbar unter www.audi-press.com, über den Pfad "Unternehmen/Aktuell". Bitte verwenden Sie bis zum 31.08.2003 die Benutzerkennung aupr0335 und das Kennwort wx65gk und von 01.09.-07.09. die Benutzerkennung aupr0336 und das Kennwort cow265.

ots Originaltext: AUDI AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
AUDI AG
Kultursponsoring
Karl-Heinz Rumpf
Tel.      +49/160/90'85'85'85
E-Mail: karl-heinz.rumpf@audi.de



Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: