Caritas Zürich

Caritas Zürich konzentriert sich auf Familienarmut

Zürich (ots) - Caritas Zürich konzentriert sich noch stärker auf das Thema Familienarmut. Dabei wird insbesondere die Präventionsarbeit gefördert. Gleichzeitig soll das Angebot auf die Stadt Winterthur und die Agglomerationen ausgeweitet werden. Caritas Zürich konzentriert sich mit der neuen Strategie "Fokus 2011" auf das Thema Familienarmut. Damit werden die Kräfte und die finanziellen Mittel gezielter eingesetzt. Kinder bedeuten neben Freude und Erfüllung auch eine grosse zusätzliche Verantwortung und eine erhebliche finanzielle Mehrbelastung. Haushalte mit Kindern haben weniger Einkommen zur Verfügung und sehen sich gleichzeitig grösseren Ausgaben gegenüber. Allein im Kanton Zürich leben 20'000 Kinder in Armut. Die langfristigen sozialen Auswirkungen armutsbetroffener Kinder sind vielfältig und gravierend. Armut bedeutet soziale Ausgrenzung und beeinträchtigt die Bildungs- und somit die Zukunftschancen. Der Direktor von Caritas Zürich, Max Elmiger, ist besorgt: "Gegen die Armutsrisiken von Familien wird nicht genügend unternommen. Caritas Zürich setzt hier an, weil die längerfristigen Folgen für unsere Gesellschaft verheerend sind." Caritas Zürich will die Präventionsarbeit mit Hilfe von Kursen und Projekten verstärken. Zudem sollen die Tätigkeiten verstärkt dezentral auf die Städte und die Agglomerationen ausgeweitet werden. Bereits heute ist Caritas Zürich im Bereich Familienarmut tätig. So werden beispielsweise mit dem Projekt schulstart+ Migrantenfamilien in verschiedenen Gemeinden im Kanton auf den Eintritt ihrer Kinder in die Schule vorbereitet. Neben dem Thema Familienarmut will Caritas Zürich als katholisches Hilfswerk noch näher mit den Pfarreien zusammenarbeiten. Daraus sollen weitere innovative Angebote entstehen. Caritas Zürich ist ein eigenständiges kantonales Hilfswerk. Sie ist Mitglied des Verbandes der Caritas Schweiz und des Netzes der regionalen Caritas-Stellen in der Schweiz. Caritas Zürich ist als Verein organisiert. Sie beschäftigt rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kanton. ots Originaltext: Caritas Zürich Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Max Elmiger, Direktor Caritas Zürich oder Reto Klink, Leiter Unternehmenskommunikation Tel.: +41/44/366'68'68 Fax: +41/44/366'68'66 E-Mail:m.elmiger@caritas-zuerich.ch oder r.klink@caritas-zuerich.ch Internet: www.caritas-zuerich.ch

Das könnte Sie auch interessieren: