Caritas Zürich

Caritas Zürich setzt ein Zeichen der Solidarität

      Zürich (ots) - Am Samstag, 16. Dezember 2006, brennen im Rahmen
der Aktion "1 Million Sterne" in rund 70 Städten in der Schweiz
Tausende von Kerzen. Die Caritas setzt damit ein Zeichen für
Solidarität und sozialen Zusammenhalt. Auch im Kanton Zürich zünden
Freiwillige an drei Orten rund 3000 Kerzen an: In Dietikon auf dem
Kirchplatz und in Zürich auf dem Helvetiaplatz sowie auf der
Sechseläutenwiese. Dort zünden Stadtpräsident Elmar Ledergerber und
die Eiskunstläuferin Denise Biellmann um 15.30 die erste Kerze an.

    Auch in unserem Land leben immer mehr Menschen in Armut. Im Kanton Zürich sind alleine 20 000 Kinder davon betroffen. Viele Familien, aber auch allein stehende ältere Menschen, fühlen sich allein gelassen. Mit der Aktion "Eine Million Sterne" setzt die Caritas ein unübersehbares Zeichen für eine solidarische Schweiz, deren Stärke sich am Wohl der Schwachen misst.

    Zum zweiten Mal, werden in rund 70 Städten der Schweiz Plätze und Gebäude von Freiwilligen mit brennenden Kerzen geschmückt.  Caritas Zürich wird dabei auf dem Sechseläutenplatz vom Hotel Park Hyatt Zürich unterstützt, auf dem Helvetiaplatz hilft der Rotaract Club Meilen, einem Jugendclub der Rotarier, und in Dietikon trägt die Planzer Transport AG zur Aktion bei.

    Am Rande der Kerzen-Installationen schenken Freiwillige heissen Punsch aus und verteilen Guetzli. Der Zürcher Stadtpräsident Elmar Ledergerber und die Eiskunstläuferin Denise Biellmann werden um 15.30 die erste Kerze auf dem Sechseläutenplatz anzünden und damit ein Zeichen für eine solidarische Gesellschaft setzen.

    Illuminationen im Kanton Zürich:

    Sechseläutenplatz in Zürich, ab 16.00 Uhr: Gratis Punsch und Guetzli werden verteilt. Verkauf von Teelichtern, Anwesend: Elmar Ledergerber, Denise Biellmann. Freiwillige vom Park Hyatt Zürich stellen die Kerzen auf. Helvetiaplatz in Zürich, ab 16 Uhr: Freiwillige vom Rotaract Club Meilen stellen die Kerzen auf. Kirchplatz in Dietikon, ab 16 Uh: Stand mit Marroni, Verkauf von Teelichtern. Planzer Transport AG stellt gemeinsam mit der Pfadi die Kerzen auf.

Weitere Illuminationen in der ganzen Schweiz siehe www.caritas.ch

ots Originaltext: Caritas Zürich
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Reto Klink
Leiter Unternehmenskommunikation
Mobile:    +41/79/362'20'05
Tel.:        +41/44/366'68'60
Fax:         +41/44/366'68'66
E-Mail:    r.klink@caritas-zuerich.ch
Internet: www.caritas-zuerich.ch



Weitere Meldungen: Caritas Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: