Caritas Zürich

Caritas Zürich: Ein ehemals umstrittenes Projekt wird 10 Jahre alt

    Zürich (ots) - Das 1998 von der SVP bekämpfte Kontaktnetz für albanische Familien gibt es noch  immer. Es feiert heute sein 10-jähriges Bestehen.

    Was in Uster 1996 als kleines Pilotprojekt begann und später in die politischen Schlagzeilen geriet, feiert dieses Jahr seinen zehnten Geburtstag: URAT - das Kontaktnetz der Caritas Zürich für albanische Familien. Mit URAT bringt Caritas Schweizer und Schweizerinnen mit Familien aus Kosova oder Mazedonien in Kontakt und leistet so einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben und zur besseren Integration der albanischen Bevölkerung.

    1997 beauftragte das Sozialdepartement die Caritas, auch in der Stadt Zürich Kontaktnetze aufzubauen. Gegen den vom Gemeinderat beschlossenen Kredit ergriff die SVP das Referendum und führte eine diffamierende Abstimmungskampagne, die für landesweite Aufregung sorgte. Der Kredit wurde 1998 vom Volk abgelehnt. Doch in einer eindrücklichen Solidaritätswelle erhielt Caritas Zürich genügend Spenden, um das Kontaktnetz nicht nur in Zürich, sondern auch in weiteren Gemeinden des Kantons zu realisieren. Inzwischen wird das Projekt vom Bund sowie von Gemeinden und Kirchen finanziell unterstützt.

    Heute bestehen über den Kanton verteilt elf albanisch-schweizerische Kontaktnetze. In den zehn Jahren konnten rund 150 Kontakte zwischen Einheimischen und albanischen Familien vermittelt werden. Viele entwickelten sich zu dauerhaften Freundschaften. Die freiwilligen Schweizer Bezugspersonen unterstützen ihre albanischen Partnerfamilien bei der Arbeits- oder Wohnungssuche, beim Deutschlernen oder in Schulfragen.

    Viele Freiwillige engagieren sich über die Kontaktpflege zu ihren albanischen Familien hinaus auch in der Öffentlichkeit für das Zusammenleben der albanischen und schweizerischen Bevölkerung.

Die lokalen URAT-Kontaktnetze und Aktivitäten 2006 im  Überblick

Adliswil: - Familienpartnerschaften - albanisch-schweizerischer Frauentreff - Deutschkurs - gemeinsamer Ausflug - Weiterbildung für Lehrpersonen zum Thema "Albanische Bevölkerung   und Kultur"  

Bülach: - Familienpartnerschaften

Dietikon: - Familienpartnerschaften - albanisch-schweizerischer Frauentreff

Dietlikon: - Familienpartnerschaften - Deutschkurs

Langnau a/A: - Familienpartnerschaften - Deutschkurs - öffentliche Flickstube für die Dorfbevölkerung - Standaktion am Frühlingsmarkt - gemeinsamer Ausflug

Uster: - Familienpartnerschaften - albanisch-schweizerischer Frauentreff - Deutschkurs - Standaktion am Spielplatzfest

Wallisellen: - albanisch-schweizerischer Frauentreff

Wetzikon: - Familienpartnerschaften - gemeinsamer Ausflug

Winterthur: - Familienpartnerschaften - albanisch-schweizerischer Frauentreff - div. Standaktionen - gemeinsamer Ausflug

Zürich-Nord: - Familienpartnerschaften - albanisch-schweizerischer Frauentreff - Deutschkurs

Zürich-Wiedikon: - Familienpartnerschaften - Frauentreff - Standaktion am Popcorn-Treff auf der Fritschiwiese - gemeinsames Picknick

ots Originaltext: Caritas Zürich
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Gabriela Bregenzer
Leiterin Kontaktnetz URAT
Tel.      +41/44/366'68'90
E-Mail: gabriela.bregenzer@caritas-zuerich.ch



Weitere Meldungen: Caritas Zürich

Das könnte Sie auch interessieren: