Rheumaliga Schweiz / Ligue suisse contre le rhumatisme

Am 10. Mai ist Welt-Lupus-Tag - Fünf Millionen Menschen leiden weltweit an der Rheumakrankheit "Lupus"

Zürich (ots) - Der Systemische Lupus erythematosus - kurz "Lupus" - ist eine chronischen rheumatische Erkrankung und bis heute nicht heilbar. Sie kann leicht bis lebensbedrohlich sein und zwingt Betroffene zu einem Leben mit Unsicherheit und Invalidität. Die Schweizerische Lupus Erythematodes Vereinigung bietet Betroffenen und Angehörigen seit 20 Jahren Unterstützung. Sie ist Mitglied der Rheumaliga Schweiz. "Ohne meine Medikamente komme ich morgens überhaupt nicht aus dem Bett" sagt Monika Schütze, die seit vielen Jahren an Lupus-Symptomen leidet. Seit einem heftigen Entzündungs-Schub, der die Nervenstränge in der Halswirbelsäule beschädigt hat, gehorchen ihr die Beine nicht mehr richtig. Beim Systemischen Lupus erythematodes (SLE) produziert das Immunsystem Antikörper, die nicht zur Abwehr von Infekten dienen, sondern sich gegen den eigenen Körper richten. Die Krankheit verläuft in unregelmässigen Schüben und kann praktisch alle Organe befallen; z.B. Gelenke, Haut, Blutgefässe, Nervensystem, Niere oder andere innere Organe. In der Schweiz sind mehrere tausend Menschen von Lupus betroffen und 90% davon sind Frauen. Die Autoimmunerkrankung verursacht Entzündungen mit vielfältigen Folgen: z.B. starke Müdigkeit, Schmerzen, geschwollene Gelenke, Hautausschläge, aber auch Nierenversagen sowie Hirnschlag und Lungenembolien aufgrund von Thrombosen. "Für Lupus-Patienten ist die frühzeitige Diagnose und eine engmaschige Betreuung durch den behandelnden Arzt grundlegend und unter Umständen lebenswichtig" weiss Rheumatologe Thomas Stoll, Chefarzt am Kantonsspital in Schaffhausen. Lupus-Patienten sind aber nicht alleine: Seit 20 Jahren kümmert sich die Schweiz. Lupus Erythematodes Vereinigung SLEV um Betroffene und Angehörige. Sie ist Mitglied der Rheumaliga Schweiz und bietet Selbsthilfegruppen, Fachvorträge und Schulungen. Mehr Information auf www.slev.ch. Gratis Patientenbroschüre über "Lupus" der Rheumaliga Schweiz zu beziehen über www.rheumaliga.ch oder Tel. 044/487'40'00. ots Originaltext: Rheumaliga Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: http://www.rheumaliga.ch/rheumaliga/?menu=medien&lang=de: Dr. Andrea Gerfin Kommunikation & Verlag Tel.: +41/44/487'40'00 E-Mail: a.gerfin@rheumaliga.ch

Das könnte Sie auch interessieren: