Exhibit & More AG

Verleihung des Schweizer Innovationspreises 2001: Reed Messen dankt

Fällanden (ots) - Mit grossem Dank hat die Reed Messen (Schweiz) AG, Fällanden, die Verleihung des Schweizer Innovationspreises 2001 entgegen genommen. Urs A. Ingold, Verantwortlicher für die Geschäfte von Reed in der Schweiz und in Deutschland bekräftigt die Grundsätze, mit welchen Reed als innovatives Unternehmen weitere Fortschritte machen will. Reed Messen Schweiz dankt der IDEE SUISSE - Schweizerische Gesellschaft für Ideen- und Innovationsmanagement - für die Auszeichnung, die erstmals an einen reinen Dienstleister verliehen wurde, und leitet den Dank gleich weiter: An die Mitarbeiter, ohne deren Einsatz beständige Innovation und Kreativität nicht möglich wäre. Rainer Artho, Geschäftsführer von Reed Messen (Schweiz) AG, sprach seinen Dank zudem den Ausstellern zu, durch deren Anwesenheit die Messe erst lebendig wird. „Die Messe als solches ist keine Plattform ohne die Firmen, die Aussteller. Erst diese erwecken die Messe zum Leben", sagte Rainer Artho in seinen Dankesworten. Durch die Zusammenführung, die Neuschaffung und innovative Weiterführung von Messen in der Schweiz hat sich die Reed Messen (Schweiz) AG, Fällanden, zum national führenden Schweizer Fachmessenveranstalter entwickelt. Messen sind nicht nur erstrangiges Kommunikations-Instrument, sondern bieten eine hervorragende Plattform, um neue Produkte zu testen und diese einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Diese Plattform zu gestalten und anzubieten, ist Aufgabe der Reed Messen (Schweiz) AG. Sie hat sich insbesondere mit ihrem Motto „Messen sind sinnlich" im Messestandort Schweiz als äusserst innovativen Fachmessenveranstalter bewiesen. Welches andere Marketinginstrument ermöglicht eine Aktivierung aller Sinne: Sehen, Hören, Fühlen, Tasten, Riechen, Schmecken? Die Schweizer Messen generieren allein für die Schweizer Wirtschaft eine Umwegrentabilität von ungefähr 4 Mrd. Franken. Dieser Spill-over-Effekt ist heutzutage aus der Schweizer Wirtschaft nicht mehr wegzudenken, würden doch Hotels, Transportunternehmen, Restaurationsbetriebe, sprich all die umliegenden und indirekt an der Messe beteiligten Firmen und Betriebe ein Mehrfaches an Umsatz einbüssen. Auch dieser Milliardenbetrag zeigt die Wichtigkeit des Messeplatzes Schweiz. Die Reed Messen (Schweiz) AG ist ein Tochterunternehmen der Reed Exhibition Companies. Jährlich kommen bei Veranstaltungen der Reed Exhibition Companies (REC) rund 156 000 Aussteller und über 9 Millionen Besucher aus der ganzen Welt zusammen. Sie bewegen dabei ein Geschäftsvolumen von Milliarden von Dollar. REC-Veranstaltungen werden heute in 35 Ländern in Nord- und Südamerika, in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und dem asiatisch-pazifischen Raum durchgeführt. Das Portfolio der REC weist 470 verschiedene Veranstaltungen auf und wendet sich an 49 Branchen in 12 Schlüsselsektoren. ots Originaltext: Reed Messen (Schweiz) AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Paloma Szathmary, PR-Leiterin, Reed Messen (Schweiz) AG Bruggacherstrasse 26, Postfach 185, 8117 Fällanden Tel.: +41 (0)1 806 33 33 Fax: +41 (0)1 806 33 43 E-Mail: presse@reed.ch Internet: www.reed.ch

Das könnte Sie auch interessieren: