RVK

Einladung an die Medien: Qualität im Gesundheitswesen - zwischen Anspruch und Machbarkeit

Wir laden Sie gerne ein zum "4. Schweizerischen Forum der sozialen Krankenversicherung" am kommenden Donnerstag, 23. Mai 2002, Kongresshaus Zürich, 09.30 bis 16.00 Uhr. Was verstehen die verschiedenen Gruppen im Gesundheitswesen unter "Qualität"? Sind Ratings z. B. für Ärzte oder Spitäler sinnvoll? Ist es heute möglich, rasche Lehren aus Kunstfehlern im Operationssaal oder Unterlassungen im Pflegebereich zu ziehen? Bedeuten hohe Kosten auch hohe Qualität? Warum erhält Frankreich für seine Gesundheitsversorgung von der WHO mehr Punkte als die Schweiz? Welches sind die Beiträge und Erwartungen der Leistungserbringer und der Politik, der Versicherer und Patienten? Namhafte Referentinnen und Referenten aus der Schweiz und aus Frankreich geben Antworten auf die teilweise brisanten Fragen. Veranstalterin des "4. Schweizerischen Forums der sozialen Krankenversicherung" ist die RVK RÜCK, welche 58 kleinere und mittlere Krankenversicherer mit über 650'000 Versicherten repräsentiert. Die RVK RÜCK will damit eine konstruktive Plattform anbieten, auf welcher die verschiedenen Interessengruppen im Gesundheitswesen ihre Vorstellungen darlegen können. Das Konzept findet grossen Zuspruch: Es haben sich über 350 Teilnehmer aus der ganzen Schweiz und benachbarten Ländern angemeldet. Wir freuen uns, Sie in Zürich begrüssen zu können. Falls Sie Interviews mit den Referenten wünschen, unterstützen wir Sie gerne. Für Ihre Anmeldung bis Mittwoch, 22. Mai 2002, mittags, danken wir Ihnen. ots Originaltext: RVK RÜCK Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Moritz Helfenstein Direktor RVK RÜCK Tel. +41/41/417'01'11 Fax +41/41/417'69'65 mailto: m.helfenstein@rvk.ch Internet: http://www.rvk.ch [ 001 ]

Das könnte Sie auch interessieren: