Staatskanzlei Luzern

Neu gestaltete Kantonsstrasse in Root und Gisikon eingeweiht

Luzern (ots) - Root und Gisikon profitieren nach gut zwei Jahren Bauzeit von einer sanierten und umgestalteten Kantonsstrasse. Am Samstag, 30. August 2014 wurde der neue Abschnitt feierlich eingeweiht. Das Gewerbe präsentierte sich entlang der Strasse beim Rooter Strossefäscht.

Am Samstag, 30. August 2014 wurde in Root die neu gestaltete Kantonsstrasse gefeiert. Rund zwei Jahre haben die Bauarbeiten in den Gemeinden Root und Gisikon gedauert. Auf einer Strecke von rund zwei Kilometern wurden die Trottoirs auf zwei Meter verbeitert, die Infrastrukturen für den öffentlichen Verkehr verbessert und bei zwei Einmündungen Minikreisel gebaut. Die Strasse ist durch die Massnahmen für alle Verkehrsteilnehmenden sicherer geworden. Zusätzlich wurde eine grosse Anzahl von Werkleitungen erneuert.

Flankierende Massnahme zum Zubringer Rontal

Die Strassenerneuerung in Root ist eine flankierende Massnahme zum Autobahnzubringer Rontal. Nach dem deutlichen Verkehrsrückgang im Dorfzentrum Root nach der Eröffnung des Autobahnzubringers im Juni 2011 wurde die sanierungsbedürftige Kantonsstrasse von August 2012 bis Frühling 2014 erneuert und umgestaltet. Nach Abschluss der Bauarbeiten profitieren nun auch die Bevölkerungen von Root und Gisikon vom geringeren Verkehrsaufkommen, von mehr Sicherheit und einem neuen Strassenbild.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Neben den Behörden und den am Bau beteiligten Personen waren die Bevölkerungen der Gemeinden Root und Gisikon zur Eröffnungsfeier eingeladen. Regierungsrat Robert Küng, Vorsteher des Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartements, freute sich über den Abschluss des Bauprojektes: "Wir dürfen auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden Root und Gisikon zurückblicken. Gemeinsam wurde lösungsorientiert und zielstrebig gearbeitet."

Glücklich über die neue Strasse ist auch der Gemeindepräsident von Root, Heinz Schumacher. "Mit dem Abschluss der Bauarbeiten geht auch eine schwierige Zeit für unser Gewerbe zu Ende." Der Gewerbeverein in Root nutzte die Gelegenheit und organisierte ein Strassenfäscht mit Ständen von Rooter Gewerbebetrieben und Vereinen.

Strategiereferenz

Diese Botschaft/Massnahme dient der Umsetzung des folgenden Schwerpunktes in der Luzerner Kantonsstrategie: Leistungsfähige Verkehrssysteme

Kontakt:

Max Keller
ProjektleiterDienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif)
Tel. 041 318 17 16



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: