Staatskanzlei Luzern

Kantonsschule Willisau bietet neu zweisprachige Matura an

Luzern (ots) - An der Kantonsschule Willisau wird ab Schuljahr 2014/15 ein zweisprachiger Bildungsgang bis zur Matura angeboten. Ab der vierten Gymnasialklasse soll eine Klasse in drei Sachfächern in der englischen Sprache auf die Matura vorbereitet werden.

In der Welt der Wissenschaft spielt die englische Sprache eine beherrschende Rolle, in manchen Studiengängen an Schweizer Universitäten wird beim Eintritt ein hohes Niveau (C1) in Englisch verlangt. In der Schweiz bieten bereits 40 Prozent aller Gymnasien eine zweisprachige Matura an, die meisten davon in Englisch. Im Kanton Luzern ist dies bisher an der Kantonsschule Alpenquai Luzern möglich, neu wird ab Schuljahr 2014/15 auch die Kantonsschule Willisau KSW eine bilinguale Matura anbieten.

Hohe Fremdsprachenkompetenz

Die KSW hat sich in den vergangenen Jahren eine sehr hohe Kompetenz im Fremdsprachenerwerb erarbeitet. Sie bietet verschiedene Diplome und Zertifikate im Bereich der Fremdsprachen an, verbunden mit Sprachaufenthalten für alle Klassen.

Der eigentliche Immersionsunterricht für die zweisprachige Matura soll in der vierten Klasse des Gymnasiums beginnen. Vorgesehen sind die Fächer Biologie, Geschichte, Mathematik, Physik, Wirtschaft und Recht. Aus diesem Fächerkanon müssen drei Sachfächer in Englisch auf Maturaniveau abgeschlossen werden, das bedeutet, dass rund 800 Lektionen in der Fremdsprache erteilt werden. Die zweisprachige Matura stösst bei den Schülerinnen und Schülern der KSW auf grosse Beachtung. Rund ein Viertel der angesprochenen Lernenden interessiert sich konkret für dieses Angebot.

KSW-Rektor Victor Kaufmann ist überzeugt, mit der bilingualen Matura "einerseits einem gesellschaftlichen und bildungspolitischen Bedürfnis zu entsprechen", andererseits auch "die interkulturelle Kompetenz der Schülerinnen und Schüler zu erhöhen und die Profilierung der Kanti Willisau zu verstärken". Nicht zuletzt ist dieses Angebot an der Schule als Begabtenförderung zu sehen.

Für die Einführung der zweisprachigen Matura sind die Lehrpläne in den betroffenen Fächern neu erstellt worden. Zudem wird bei den Lehrpersonen der Immersionsfächer eine entsprechende Ausbildung verlangt.

Strategiereferenz

Diese Botschaft/Massnahme dient der Umsetzung des folgenden Schwerpunktes in der Luzerner Kantonsstrategie: Innovations- und Wissenstransfer

Kontakt:

Victor Kaufmann 
Rektor Kantonsschule Willisau
Tel. 041 972 79 20 (heute bis 16 Uhr)
victor.kaufmann@edulu.ch


Das könnte Sie auch interessieren: