Staatskanzlei Luzern

Betagte bleiben im Schnitt 1,9 Jahre im Heim

Luzern (ots) - Ende 2012 lebten in den Alters- und Pflegeheimen im Kanton Luzern rund 4'750 Personen. Der Heimeintritt erfolgte im Schnitt mit 82,4 Jahren. Die Bewohnerinnen und Bewohner blieben rund 1,9 Jahre im Heim. Dabei hat der Anteil an vorübergehenden Aufenthalten erneut zugenommen, wie LUSTAT Statistik Luzern mitteilt.

Die vollständige Medienmitteilung der LUSTAT Statistik Luzern finden Sie im Anhang.

Anhänge

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11315_20131022_lustat.pdf

Kontakt:

Angela Kaufmann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, LUSTAT Statistik Luzern
041 228 59 43

Roger Wicki
Präsident Luzerner Altersheimleiter/-innen-Konferenz (LAK)
041 926 51 51



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: