Staatskanzlei Luzern

Gugelwald wird Sonderwaldreservat

Luzern (ots) - Die Kantone Luzern und Obwalden scheiden im Grenzgebiet der Gemeinden Entlebuch und Sarnen den Gugelwald als kantonsübergreifendes Sonderwaldreservat aus. Das 177 Hektaren grosse Gebiet ist aufgrund seltener Moor- und Waldgesellschaften, Tiere und Pflanzen besonders wertvoll.

Die gemeinsame Medienmitteilung der Dienststelle Landwirtschaft und Wald des Kantons Luzern, des Obwaldner Amts für Wald und Landschaft und der Armasuisse Immobilien sowie drei Bilder aus dem Gugelwald finden Sie im Anhang.

Bild 1: Ein lichter Torfmoos-Bergföhrenwald mit ausgeprägter Heidelbeervegetation. (Bild Urs Felder)

Bild 2: Ein lichter Torfmoos-Bergföhrenwald mit Verjüngung auf Moderholz. (Bild Urs Felder)

Bild 3: Der Totholzstamm einer Bergföhre bietet attraktiven Lebensraum für Flechten. (Bild Doris Zehnder)

Anhänge http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11253_20130919_MM.pdf http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11253_20130919_B1.JPG http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11253_20130919_B2.JPG http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11253_20130919_B3.jpg

Kontakt:

Kontakt 1 
Doris Zehnder
Kanton Luzern Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa)
041 485 88 68

Kontakt 2
Roland Christen
Kanton Obwalden Amt für Wald und Landschaft
041 666 63 23


Das könnte Sie auch interessieren: