Staatskanzlei Luzern

Erster «School Dance Award» im Kanton Luzern

Luzern (ots) - Die Sportförderung Kanton Luzern organisiert im Schuljahr 2013/2014 mit dem «School Dance Award» erstmals einen Tanzwettbewerb. Dieser Anlass ist für alle Schulkinder mit Freude an Musik, Tanz, Power, Showtime und Kreativität. Kinder und Jugendliche ab der 4. Klasse studieren an ihrer Schule eine Choreographie ein. Als Abschluss des Projekts präsentieren sie ihr Können auf einer grossen Showbühne. Die Anmeldefrist läuft bis Ende September.

Die Abteilung Sportförderung des Gesundheits- und Sozialdepartements des Kantons Luzern führt im neuen Schuljahr erstmals einen Tanzwettbewerb durch. Der «School Dance Award» richtet sich an Kinder und Jugendliche ab dem 4. Schuljahr bis zur Sekundarstufe II, sowie freiwillige Schulsportgruppen und Vereine. Unter der Leitung einer Lehrperson, Vereinstrainern oder Leiterinnen und Leitern des freiwilligen Schulsports studieren sie während mehreren Wochen eine Tanzchoreografie ein. Erlaubt sind alle Tanzstile. Als Abschluss des Projektes wird die Show im Februar 2014 an einem kantonalen Abschlussevent aufgeführt. Die Teamleiterinnen und Teamleiter können ihre Schultanzteams bis Ende September 2013 für den Event anmelden.

Neues Bewegungsangebot

«Der School Dance Award erweitert das Angebot des freiwilligen Schulsports», sagt Regierungsrat Guido Graf, Vorsteher des Gesundheits- und Sozialdepartements. «Dank diesem Event schaffen wir ein Bewegungsangebot auch für Schülerinnen und Schüler, die sich nicht in den klassischen Sportvereinen zuhause fühlen und sich heute noch nicht regelmässig bewegen.» Wie Erfahrungen aus anderen Kantonen zeigen, wird mit dem School Dance Award genau diese Zielgruppe angesprochen.

Lehrpersonen werden unterstützt

Neben dem eigentlichen Tanzwettbewerb werden auch die Teamleiterinnen und Teamleiter unterstützt, damit der School Dance Award für alle Beteiligten zum Erfolg wird. «Sie können von exklusiven Weiterbildungen und attraktiven Workshops mit einem persönlichen Coach profitieren», sagt Philipp Wermelinger, Beauftragter für Sport und Bewegung der kantonalen Sportförderung. Bereits in anderen Kantonen sei der Anlass mit grossem Erfolg und grosser Begeisterung durchgeführt worden. «Der School Dance Award fördert die Ausdrucksfähigkeit, das Selbstbewusstsein und die Freude an Tanz und Bewegung», so Wermelinger. Der Tanzwettbewerb soll zu einem unvergesslichen Höhepunkt im Schuljahr werden, wobei Freude an Kreativität, Tanz und Bewegung sowie der gegenseitige Respekt für die Darbietungen im Vordergrund stehen. Der kantonale Abschlussevent findet am 15. Februar 2014 statt.

Freiwilliger Schulsport als Bindeglied

Das Gesundheits- und Sozialdepartement unterstützt seit Beginn des Schuljahres 2012/13 den freiwilligen Schulsport. Schulen erhalten damit die Möglichkeit, ein attraktives Angebot für ihre Schülerinnen und Schüler zusammenzustellen. Zudem können auch die schul- und familienergänzenden Tagesstrukturen mit freiwilligem Schulsport ergänzt werden. Kommt hinzu, dass mit dem freiwilligen Schulsport alle Kinder und Jugendlichen angesprochen werden können, auch jene, die nachweislich weniger sportlich aktiv sind. Dadurch wird die Basis für ein lebenslanges, gesundheitsförderndes Bewegen und Sporttreiben gelegt. Im Rahmen dieser neu lancierten Angebote können auch Tanzlektionen angeboten werden, die von der Sportförderung finanziell unterstützt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.sport.lu.ch/schooldanceaward

Anhang:

- Bild 1 und 2: School Dance Award. Beispiel aus dem Kanton Aargau. 
- Ausschreibung «School Dance Award 2014» 

Anhänge http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11212_20130903_Dance1.jpg http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11212_20130903_Dance2.jpg http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/11212_20130903_dance.pdf

Kontakt:

Philipp Wermelinger 
Beauftragter für Sport und Bewegung Sportförderung Kanton Luzern
041 228 52 68 (erreichbar 13 Uhr - 16 Uhr)
philipp.wermelinger@lu.ch


Das könnte Sie auch interessieren: