Staatskanzlei Luzern

Europäische Tage des Denkmals 2013 in der Zentralschweiz: Einladung zur Medienorientierung

Luzern (ots) - Die Europäischen Tage des Denkmals (EDT) finden dieses Jahr bereits zum 20. Mal statt. Unter dem Titel «Feuer - Licht - Energie» steht am 7./8. September 2013 für einmal ein Element im Mittelpunkt. Die Zähmung und Nutzbarmachung des Feuers gehört zu den bedeutendsten kulturellen Leistungen der Menschen. Als Energiequelle, Veredler oder Manifestation des Geistigen sind Feuer und Licht in unserem kulturellen Erbe stark präsent, genauso wie die zerstörerische Kraft des Feuers.

In der Zentralschweiz werden auch dieses Jahr verschiedene attraktive Anlässe zum Thema stattfinden: 34 Objekte und Standorte können am 7. und 8. September besichtigt werden. An der von den sechs Zentralschweizer Kantonen Schwyz, Zug, Luzern, Nidwalden, Obwalden und Uri gemeinsam durchgeführten Medienorientierung zu den Europäischen Tagen des Denkmals werden die vielfältigen Aktivitäten vorgestellt. Vertreterinnen und Vertreter der kantonalen Denkmalpflegestellen präsentieren gemeinsam die Veranstaltungen, die in der Zentralschweiz zum Thema «Feuer - Licht - Energie» besucht werden können: Vom Kraftwerk Wägital in Siebnen, der Papierfabrik Cham oder den restaurierten Kachelöfen im Rathaus Luzern, bis hin zu den historischen Zeugen der Dorfbrände in Stans und Sarnen oder der Sprengstofffabrik in Isleten.

Die gemeinsame Medienkonferenz findet wie folgt statt:

Datum: Donnerstag, 29. August 2013

Zeit: 10.00 Uhr

Ort: im Rathaus Luzern (Haupteingang)

Grusswort:

- Adrian Borgula, Stadtrat Luzern Denkmalpflege Stadt Luzern

- Daniela Schneuwly, Nationale Informationsstelle für Kulturgüter-Erhaltung (NIKE)

Vorstellung Programm:

- Thomas Brunner Kant. Denkmalpfleger Schwyz

- Arthur Bucher Kant. Denkmalpfleger Zug / Monika Twerenbold, stellvertretende Denkmalpflegerin Zug

- Cony Grünenfelder, Kant. Denkmalpflegerin Luzern

- Gerold Kunz, Kant. Denkmalpfleger Nidwalden

- Peter Omachen, Kant. Denkmalpfleger Obwalden

- Toni Häfliger, Koordinator ETD Kt. Uri

Anschliessend findet ein Rundgang und die Präsentation der restaurierten und wieder beheizbaren Kachelöfen im Rathaus Luzern mit Theresia Gürtler, Ressortleiterin Denkmalpflege Stadt Luzern, statt.

Kontakt:

Mathias Steinmann 
Koordinator ETD Kanton Luzern
Tel.: +41/41/228'71'74
Mobile: +41/79/605'84'34
E-Mail: mathias.steinmann@lu.ch

Sekretariat
Kantonale Denkmalpflege Luzern
Tel.: +41/41/228'78'82


Das könnte Sie auch interessieren: