Holzschlag zur Verbesserung der Strassensicherheit

Luzern (ots) - Entlang der Kantonsstrasse Mosen - Schwarzenbach führen regionale Forstunternehmer vom 18.-22. Februar einen Holzschlag aus. Der Staatsforstbetrieb des Kantons Luzern koordiniert die Ausführung. Was als starker Eingriff in die Natur erscheinen mag, wird sich bald zum Vorteil für Verkehrsteilnehmende und Natur entwickeln. Aus Sicherheitsgründen bleibt die Strasse während des Holzschlages gesperrt.

Im Moserwald und Buechwald gefährden grosse und schwere Bäume die stark befahrene Kantonsstrasse. Es besteht das Risiko, dass die weit ausladenden Baumkronen durch Nassschnee oder Sturmereignisse brechen oder ganze Bäume entwurzelt werden. Laubfall, herabfallender Schnee sowie eine starke Beschattung mit verstärkter Vereisungsgefahr können das Unfallrisiko erhöhen.

Mit einem abgestuften Waldrand entlang den Kantonsstrassen wird in erster Linie die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmenden erhöht. Der Kanton Luzern will in unmittelbarer Nähe zu Kantonstrassen grosse Bäume entfernen. Davon profitiert auch die Natur. Ein niedrig wachsender, vielseitiger Strauchgürtel verbessert die Biodiversität und verleiht dem Wald zusätzliche Stabilität.

Im Zeitraum vom 18.-22. Februar 2013 erfolgt ein entsprechender Holzschlag entlang der Kantonsstrasse Mosen - Schwarzenbach. Die Arbeiten werden vom Staatsforstbetrieb organisiert und in enger Zusammenarbeit mit lokalen Forstunternehmern umgesetzt. Das kantonale Strasseninspektorat finanziert die Massnahmen. Für die fachliche Begleitung ist die Dienststelle Landwirtschaft und Wald, Abteilung Wald, zuständig.

Die Strasse von Mosen nach Schwarzenbach bleibt während den Arbeiten die ganze Zeit, auch nachts, gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert.

Diese Massnahme dient der Umsetzung des folgenden Schwerpunktes in der Luzerner Kantonsstrategie: Leistungsfähige Verkehrssysteme

Anhang Bilder 1 und 2: Schneedruckschäden im Moserwald, 29.10.2012 (Foto: LAWA)

Anhänge: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/10668_20130213_lawa-1.jpg http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/10668_20130213_lawa-2.jpg

Kontakt:

Michiel Fehr 
Leiter Waldregion Luzern
Dienststelle Landwirtschaft und Wald
Tel.: +41/41/228'45'62

michiel.fehr@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: