Staatskanzlei Luzern

BBZ Bau und Gewerbe Luzern: Einladung an die Medien zur Impulsveranstaltung «leben und leben lassen - Minderheiten in unserer Gesellschaft»

Luzern (ots) - Über 1000 Lernende des Berufsbildungszentrums Bau und Gewerbe Luzern werden sich in der Woche vom 17. bis 21. Dezember im Theater Pavillon mit dem Thema Minderheiten in unserer Gesellschaft auseinandersetzen.

Unsere Gesellschaft besteht aus Minderheiten. Alle Menschen können, je nach Betrachtungsweise, Minderheiten zugeordnet werden. Im negativen Sinne kann dies für Einzelne sehr belastend sein und zu Ungerechtigkeiten oder Diskriminierungen führen. Reto Bernhard vom Forum Theater Luzern wird zusammen mit seiner Schauspiel-Crew Ungerechtigkeiten aus dem Alltag anspielen. Zusammen mit den Lernenden wird interaktiv nach realistischen Lösungsmöglichkeiten gesucht.

Das Projekt kann dank der grosszügigen Unterstützung der Hirschmann-Stiftung realisiert werden.

Die Medien sind freundlich eingeladen, die Veranstaltungen zu besuchen und darüber zu berichten.

Daten: Montag, 17. Dezember bis Freitag, 21. Dezember 2012

Zeit: jeweils 8.30 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr

Ort: Spielleute Pavillon, Spelteriniweg 6, 6005 Luzern

Kontakt:

Michael Marfurt
Berufsfachschullehrer
Tel.: +41/79/686'32'38 (Mi, Do Na)
E-Mail: michael.marfurt@edulu.ch

Heinz Schärli
Berufsfachschullehrer
Tel.: +41/76/381'60'32 (Di Vo, Do Vo, Fr Na)
E-Mail: heinz.schaerli@edulu.ch

Maria Jans Bickel
Berufsfachschullehrerin
Tel.: +41/79/792'47'70 (Mo, Di Na, Fr Vo)
E-Mail: maria.jans@edulu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: