Philomène Graber wird neue Schulleiterin der Maturitätsschule für Erwachsene

Luzern (ots) - Der Leiter Dienststelle Gymnasialbildung hat Philomène Graber zur neuen Schulleiterin der Maturitätsschule für Erwachsene (MSE) an der Kantonsschule Reussbühl gewählt. Sie tritt ihr Amt auf Anfang des Schuljahres 2013/14 an. Philomène Graber übernimmt die Nachfolge von Regula Jeger, die nach 16 Jahren auf Ende Schuljahr 2012/13 zurücktritt.

Philomène Graber (Jahrgang 1963) stammt aus Kriens (LU) und studierte an den Universitäten Zürich und Genf Romanistik und Germanistik. Sie erwarb das Gymnasiallehrerdiplom in Französisch und Deutsch, absolvierte Nachdiplomstudien in Fremdsprachendidaktik, Etudes genre und den IWP-HSG-Zertifikatslehrgang für Schulleiter und Schulleiterinnen der Universität St. Gallen.

Die neue Schulleiterin der MSE bringt vielfältige Lehr- und Führungserfahrung auf unterschiedlichen Stufen mit. Sie unterrichtet seit 1996 an der Kantonsschule Alpenquai Luzern, wo sie seit 2007 zusätzlich die Funktion einer Prorektorin Untergymnasium innehat. Philomène Graber kennt die Maturitätsschule für Erwachsene aus eigener Erfahrung. Sie unterrichtete dort von 2001 bis 2008 in einem Teilpensum Französisch, war Klassenlehrerin und engagierte sich in verschiedenen Projekten für die MSE-Schulentwicklung. Philomène Graber lebt mit ihrem Partner in Luzern.

Anhang:

www.lu.ch/download/sk/mm_photo/10460_20121115_Graber_Philomene.jpg

Kontakt:

Werner Schüpbach 
Leiter Dienststelle Gymnasialbildung
Tel.: +41/41/228'53'54
E-Mail: werner.schuepbach@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: