Staatskanzlei Luzern

Einladung zur Medienorientierung: Europäische Tage des Denkmals 2012 in der Zentralschweiz

Luzern (ots) - Die Europäischen Tage des Denkmals (EDT) finden dieses Jahr zum 19. Mal statt. Unter dem Motto "Stein und Beton" stehen am 8./9. September 2012 Werkstoffe im Mittelpunkt, die aus unserem Alltag nicht wegzudenken sind. Die Zentralschweizer Programmpunkte werden den Medien vorgängig vorgestellt.

Über die Jahrhunderte wurden mit unterschiedlichen Werkstoffen kleinere und grosse Werke geschaffen, die Teil unseres kulturellen Erbes sind. Am Denkmaltag besteht die Möglichkeit, die Facetten dieser Werkstoffe zu entdecken und den Umgang mit ihnen kennenzulernen. Steinmetze, Architekten, Maurer und Restauratoren geben einen Einblick in ihre Arbeit mit Stein und Beton.

Auch in der Zentralschweiz werden verschiedene attraktive Anlässe zum Thema stattfinden: 31 Objekte können am 8. und 9. September besichtigt werden. Die vielfältigen Aktivitäten werden an einer Medienorientierung vorgestellt, die von den sechs Zentralschweizer Kantonen Schwyz, Zug, Luzern, Nidwalden, Obwalden und Uri gemeinsam durchgeführt wird.

Vertreterinnen und Vertreter der kantonalen Denkmalpflegestellen präsentieren gemeinsam die Objekte, die zum Thema "Stein und Beton" besucht werden können: Von der Steinmetzwerkstatt in Einsiedeln, den kühnen Verkehrsbauten in der Schöllenenschlucht und den gotischen Sandsteinskulpturen der Zuger Kirche St. Oswald sowie Marmorimitationen im Kloster St. Urban bis hin zu den Sichtbetonbauten im ehemaligen Armeemotorfahrzeugpark (AMP) Rothenburg und Strassenbauten in Naturstein und Beton am Seeufer am Lopper oder bei Kehrsiten und Beckenried.

Die gemeinsame Medienkonferenz findet statt am Donnerstag, 30. August 2012, 10.00 Uhr im Maihofschulhaus Luzern (Haupteingang).

Ablauf Medienkonferenz:

Grusswort

- Daniela Schneuwly, Nationale Informationsstelle für Kulturgüter-Erhaltung (NIKE)

- Jürg Rehsteiner, Stadtarchitekt Luzern

Programm Denkmaltag

- Monika Twerenbold, stellvertretende Denkmalpflegerin Kanton Zug

- Peter Omachen, Kantonaler Denkmalpfleger Obwalden

- Gerold Kunz, Kantonaler Denkmalpfleger Nidwalden

- Toni Häfliger, Koordinator ETD Kanton Uri

Rundgang durch die Baustelle Schulhaus Maihof und Einblick in die laufenden Restaurierungsarbeiten und Umbauten

- Cony Grünenfelder, Kantonale Denkmalpflegerin Luzern

- Thomas Marti, Architekt generalplan4ag, Luzern

Kontakt:

Mathias Steinmann 
Koordinator ETD Kanton Luzern
Tel.: +41/41/228'71'74
Mobile: +41/79/605'84'34
E-Mail: mathias.steinmann@lu.ch


Das könnte Sie auch interessieren: