Staatskanzlei Luzern

Gedenkfeier Sempach: Vom Saumpfad zur Autobahn - Verkehrswege im Blickpunkt des Forum Geschichte

Luzern (ots) - Was hat eine Autobahn mit der Schlacht bei Sempach zu tun und was ist das Revolutionäre an einer neuen Strassenpflästerung? Diese und andere Fragen beantwortet das Forum Geschichte der Gedenkfeier Sempach am 25. Juni 2012, die Veranstaltung ist öffentlich.

Strassen sind nicht «einfach da», sondern gehören wie Wasser- und Stromleitungen zu unseren wichtigsten Infrastrukturbauten, ohne die buchstäblich nichts läuft. Strassen brauchen Land, asphaltieren und betonieren die Umwelt zu, bringen Verkehrslärm und Gestank - niemand will sie, wenigstens nicht in seiner Nähe, aber alle brauchen sie. Und Strassen haben auch eine Geschichte. Wie eine Strasse konstruiert wird und wo sie durchführt, sind keine Zufälle, sondern reflektieren Fortschritte der Ingenieurskunst und bilden das Ergebnis von ? teilweise heftig ausgetragenen ? politischen Auseinandersetzungen.

Das Forum Geschichte, ein Teil der Sempacher Gedenkfeier, macht neuere Erkenntnisse zur Geschichte des Kantons Luzern bekannt, stellt sie zur Diskussion und regt zum Nachfragen an. Dieses Jahr ist es dem Thema (Strassen-)Verkehr gewidmet. Hans-Ulrich Schiedt von via storia, der Forschungsstelle für Verkehrsgeschichte an der Universität Bern, stellt die Verkehrsräume und Verkehrswege im Kanton Luzern bis ins 19. Jahrhundert vor und Staatsarchivar Jürg Schmutz schildert ein Kapitel aus der jüngsten Geschichte des Strassenbaus, nämlich den Kampf um die Linienführung der Autobahn entlang des Sempacher Sees in den 1970er-Jahren.

Montag 25. Juni 2012, 19.30 Uhr in der Festhalle Sempach, Eintritt frei

Im Anschluss an die Referate besteht die Möglichkeit, mit den Referenten beim Apéro ins Gespräch zu kommen.

Im Anhang finden Sie Porträtaufnahmen von Dr. Hans-Ulrich Schiedt, ViaStoria und Dr. Jürg Schmutz, Staatsarchiv Luzern.

Anhänge

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/9998_20120606_schiedt.jpg

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/9998_20120606_schmutz.JPG

Kontakt:

Jürg Schmutz
Staatsarchivar
Tel.: +41/41/228'53'62
E-Mail: juerg.schmutz@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: