25. April 2012 Tag gegen Lärm: Ruhe-Insel in Luzern

Luzern (ots) - Am diesjährigen Tag gegen Lärm wird die interaktive Ausstellung mit dem Titel «Ruhe-Insel» in Luzern lanciert. Zu sehen ist die Ausstellung am 25. April 2012 an der Pilatusstrasse in Luzern (Bushaltestelle Kantonalbank). Danach geht sie auf Tournee durch die Schweiz.

Luzern, Pilatusstrasse, an einem gewöhnlichen Mittwoch im April. Vierspurig rauscht der Verkehr. Ein Pressluftbohrer hämmert irgendwo, Baumaschinen dröhnen. Mitten im hektischen und lärmigen Stadtgetümmel stehen zwei Strandkörbe.

Sie gehören zur Ausstellung «Ruhe-Insel» und visualisieren ein Bedürfnis der Menschen nach Ruhe und Entspannung. Wer die Einladung der Ausstellung annimmt und es sich auf einem der Strandkörbe bequem macht, erhält über Kopfhörer ein Hörerlebnis der besonderen Art und begibt sich auf eine akustische Reise. Dank spezieller Aufnahmetechnik entsteht Kino für die Ohren ? witzig, überraschend und anregend.

Neben den Strandkörben bietet ein Informationszelt einen attraktiven Rahmen für Beratungsgespräche. Fachleute der Dienststelle Umwelt und Energie (uwe) beantworten Fragen und vermitteln Informationen zur Lärmsituation im Kanton Luzern. Ein Rechner erstellt für interessierte Gäste einen persönlichen Lärm-Fussabdruck.

Am diesjährigen Tag gegen Lärm wird die interaktive Ausstellung in Luzern zum ersten Mal zu sehen sein. Danach wird sie an gut besuchten öffentlichen Plätzen der ganzen Schweiz gastieren und ein bunt gemischtes Publikum erreichen.

Medienschaffende und Bevölkerung sind eingeladen, sich vor Ort über die Aktion zu informieren und selber daran teilzunehmen. Sie haben Gelegenheit, sich mit den anwesenden Fachpersonen über die Lärmsituation und über den Verlust von Ruhe-Inseln im Kanton Luzern zu unterhalten und ihnen Fragen zu stellen.

Mittwoch, 25. April 2012, 9 bis 17 Uhr Pilatusstrasse Luzern, Bushaltestelle Kantonalbank

Kontakt:

Medien Hansruedi Arnet 
Leiter Kommunikation Umwelt und Energie (uwe)
Tel.: +41/41/228'60'68
E-Mail: hansruedi.arnet@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: