Staatskanzlei Luzern

Diplomfeier der Höheren Fachschule Gesundheit Zentralschweiz

Luzern (ots) - 20 Diplomandinnen und Diplomanden feierten am Donnerstag, 15. März 2012 ihren Ausbildungsabschluss zur diplomierten Pflegefachfrau HF / zum diplomierten Pflegefachmann HF

Stefan Fryberg, Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektor des Kantons Uri und Stiftungsratmitglied der Stiftung Berufsbildung Gesundheit Zentralschweiz sowie Ursula Matter, Rektorin HFGZ, gratulierten den Diplomandinnen und Diplomanden zum erfolgreichen Abschluss und wünschten ihnen viel Erfolg und Zufriedenheit auf ihrem weiteren Weg.

Die Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau HF / zum diplomierten Pflegefachmann HF ist auf der Tertiärstufe positioniert und schliesst mit einem eidgenössisch anerkannten Diplom ab. Verantwortung, Engagement und vertieftes berufliches Fachwissen prägen die Arbeit in der Pflege. Aber auch andere Qualitäten sind gefragt: Die Übernahme von Fach- und Führungsverantwortung, die Umsetzung des Qualitätsmanagements und die Mitarbeit in der Qualitätsentwicklung, das Arbeiten in interdisziplinären Teams sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten.

Corinne Arnold, Altdorf, UR 
Hyrije Berisha, Sempach-Station, LU 
Lea Birchler, Immensee, SZ 
Irene Bösiger, Alberswil, LU 
Daniela Guiomar Cornélio Jecas, Ebikon, LU 
Stephan Dommen, Pfeffikon, LU 
Lena Eggermann, Obernau, LU 
Karin Engel, Schüpfheim, LU 
Reto Fankhauser, Schenkon, LU 
Andrea Honauer, Römerswil, LU 
Claudia Irniger, Emmenbrücke, LU 
Brigitte Jenny, Kriens, LU 
Tanja Lanz, Zell, LU 
Angela Lustenberger, Luthern, LU 
Silvan Odermatt, Ruswil, LU 
Joana Ribeiro, Rothenburg, LU 
Nadia Schmidiger, Hasle, LU 
Nadine Schneebeli, Hofstetten, SO 
Jutta Stalder, Kerns, OW 
Dinah Waser, Engelberg, OW 

Kontakt:

Rolf Bäuerle
Leiter Zentrale Dienste
Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz
Kantonsspital 41
6000 Luzern 16
Tel.: +41/41/205'59'40
E-Mail: rolf.baeuerle@hfgz.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: