Staatskanzlei Luzern

Luzerner Regierungsrat besetzt zwei Kaderstellen neu

Luzern (ots) - Der Luzerner Regierungsrat hat in seiner Sitzung vom 15. November 2011 Ursula Horisberger als Leiterin der Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen und Silvio Arpagaus zum neuen Kantonschemiker gewählt.

Der Regierungsrat hat vor den Sommerferien Ursula Horisberger als neue Kantonstierärztin per 1. April 2012 gewählt, da der heutige Stelleninhaber, Josef Stirnimann, Ende März in den Ruhestand treten wird. Der Kantonstierarzt hat sich nun entschieden, die Leitung der Dienststelle bereits Ende Jahr abzugeben und das Amt des Kantonstierarztes seiner Nachfolgerin zu übertragen. Der Regierungsrat hat diesem Antrag zugestimmt und Ursula Horisberger als Kantonstierärztin und Dienststellenleiterin per 1. Januar 2012 gewählt. Josef Stirnimann bleibt bis Ende März als Tierarzt für den Kanton tätig.

Ursula Horisberger hat 1989 die eidgenössische Fachprüfung für Tierärzte an der Universität Bern abgeschlossen und 2002 ihren Doktortitel erhalten. 2011 hat sie zudem den Fähigkeitsausweis als amtliche Tierärztin erlangt. Nach Tätigkeiten in tierärztlichen Praxen in den Jahren 1989 - 2002 trat Ursula Horisberger 2003 in den Luzerner Veterinärdienst ein und ist seit 2006 Leiterin Tiergesundheit. Parallel dazu sammelte sie Erfahrungen im Bundesamt für Veterinärwesen, im Veterinäramt der Urkantone sowie in nationalen und interkantonalen Projekten.

Neuer Kantonschemiker

Silvio Arpagaus hat per 1. April 2011 die Stelle des ehemaligen Kantonschemikers Daniel Imhof als Kantonschemiker ad interim übernommen. Gleichzeitig wurde die Stelle des Kantonschemikers öffentlich ausgeschrieben. Der Regierungsrat hat nun Silvio Arpagaus, Jahrgang 1973, zum neuen Kantonschemiker per 1.1.2012 gewählt.

Arpagaus war nach seinem Diplom als Biologe (1998) und seiner Dissertation (2001) als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Universität Bern tätig. 2010 hat er zudem das Eidgenössische Lebensmittelchemikerdiplom erlangt. Im Kanton Graubünden war er in der als Abteilungsleiter Lebensmittelanalytik und als stellvertretender Kantonschemiker tätig. Seit 2008 ist er stellvertretender Kantonchemiker des Kantons Luzern. Der gebürtige Rätoromane lebt mit seiner Partnerin in Luzern.

Legenden zu den Bildern:

Dr. Ursula Horisberger.

Dr. Silvio Arpagaus.

Anhänge:

www.lu.ch/download/sk/mm_photo/9498_20111115_horisberger.JPG

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/9498_20111115_arpagaus.JPG

Kontakt:

Judith Lauber-Hemmig
Kommunikation, Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern
Tel.: +41/41/228'69'03

Ursula Horisberger
Tel.: +41/41/228'61'35

Silvio Arpagaus
Tel.: +41/41/228'84'03 (heute 15.00- 15.30 Uhr)



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: