Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien: Bewegte Kindertagesstätte

Luzern (ots) - Medienvertreterinnen und -vertreter können das erfolgreiche Projekt "Purzelbaum - Bewegte Kindertagesstätte" der Luzerner Kindertagesstätten live erleben.

Die Medien sind zur Projektbesichtigung wie folgt eingeladen.

Datum: Samstag, 9. Juli 2011

Ort: Turnhalle Hofmatt III, Meggen

Programm: Von 14.00 bis 16.30 Uhr feiert die Kita Knirps ihr Purzelbaum-Sommerfest. Eltern und Kinder erleben gemeinsam, wieviel Spass Bewegung macht und wie sich die Purzelbaum-Idee leicht in den Familienalltag integrieren lässt.

Kleinkinder mit Bewegungsdefiziten

Ausreichende Bewegung gehört bei vielen Kindern und Jugendlichen in der Schweiz heute nicht mehr zum Alltag. Die Folge: Bereits Kleinkinder leiden an Bewegungsdefiziten und Übergewicht. Durchschnittlich ist jedes 5. bis 7. Kind in der Schweiz übergewichtig; 4 Prozent der Kinder und Jugendlichen sind gar fettleibig.

Gegensteuer gibt das Projekt "Purzelbaum - Bewegte Kindertagesstätte". Seit Herbst 2010 profitieren neun Kindertagesstätten mit insgesamt 400 Kindern im Kanton Luzern von diesem Projekt. Sylvie Lütolf, die Projektverantwortliche bei der kantonalen Gesundheitsförderung, sieht gute Perspektiven für die Zukunft: "Aktuell ist ungefähr ein Drittel der Luzerner Bevölkerung übergewichtig und deutlich über die Hälfte bewegt sich zu wenig. Die Purzelbaum-Philosophie soll eine nachhaltige langfristige Veränderung bewirken. Denn Kinder, die sich gerne und viel bewegen, haben beste Chancen, aktive Erwachsene zu werden."

Dem natürlichen Bewegungsdrang gerecht werden

In den Purzelbaum-Kitas wird besonders darauf geachtet, dass der Tagesablauf dem natürlichen Bewegungsdrang der Kinder gerecht wird. Da die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten grundsätzlich jederzeit und überall trainieren können, bewegen sie sich deutlich häufiger, lernen ihren Körper besser kennen und werden geschickter. Davon profitiert nicht nur der Bewegungsapparat: Durch die physischen Herausforderungen und Erfolgserlebnisse sind die Kinder auch in ruhigen Sequenzen wie beim Vorlesen einer Geschichte aufmerksamer und ausgeglichener. Die Verantwortlichen der teilnehmenden Kitas sind vom Erfolg von Purzelbaum überzeugt. Nicole Isenegger, Leiterin der Kita Knirps in Meggen, nimmt deutliche Veränderungen bei den Kindern wahr: "Unsere Kinder haben ganz klar mehr Freude an Bewegung. Sie sind mutiger und selbstbewusster geworden und können heute besser einschätzen, was sie sich zutrauen können."

Begleitung der Kita-Teams und der Eltern

Um die Bewegungsmöglichkeiten innerhalb der Kita auszubauen und das Betreuungspersonal entsprechend auszubilden, besuchen die Erzieherinnen und Erzieher Weiterbildungen und treffen sich mehrmals jährlich zum Erfahrungsaustausch mit der Projektleitung. Die Kitas werden durch alle Projektschritte begleitet und beraten. Während der eineinhalbjährigen Projektphase bleibt viel Zeit, um neue Bewegungsmöglichkeiten zu erproben, schrittweise mehr Bewegung zuzulassen und eine Vorbildfunktion einzunehmen. Auch die Eltern werden für die wichtige Rolle der Bewegung für die Gesamtentwicklung ihres Kindes sensibilisiert und in die Verantwortung einbezogen. So kann die Idee von Purzelbaum auch zu Hause und bei der Freizeitgestaltung in der Familie weiterleben und beste Erfolge zeigen.

Die Bewegung geht weiter

Das Projekt "Purzelbaum - Bewegte Kindertagesstätte" wurde von der kantonalen Gesundheitsförderung im Rahmen des Luzerner Aktionsprogramms "Gesundes Körpergewicht" lanciert und geht im Herbst 2011 in die zweite Runde.

Weitere Informationen gibt's hier:

www.fi.lu.ch : Informationen zum Projekt und zu den Teilnahmemöglichkeiten für interessierte Kindertagesstätten

www.kantonsarzt.lu.ch/index/gesundheitsfoerderung/aktionsprogrammgesundes_koerpergewicht/purzelbaum_kita.htm : Hintergrundinformationen zum Projektkonzept: "Purzelbaum - Bewegte Kindertagesstätte"

www.kantonsarzt.lu.ch/index/publikationen.htm : Bericht "Übergewicht im Kanton Luzern"

Kontakt:

Sylvie Lütolf
Projektleiterin Purzelbaum Dienststelle Gesundheit Kanton Luzern
Tel.: +41/41/228'46'82 (erreichbar heute von 8.30 - 12.00 Uhr)
E-Mail: sylvie.luetolf@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: