Staatskanzlei Luzern

Archäologischer Keller in der Schlossscheune Willisau: Einladung zur Medienorientierung

    Luzern (ots) - Die Stadt Willisau, die Kantonsarchäologie und die Eugen Meyer-Stiftung laden die Medienvertreter zu einer Orientierung über den archäologischen Keller in der Schlossscheune Willisau und zur anschliessenden Besichtigung ein am

    Dienstag, 19. Oktober 2010, 14.30 Uhr, Archäologiekeller in der Schlossscheune in Willisau.

    Im neu ausgegrabenen Keller des mittelalterlichen Kirchherrnhauses unter der Schlossscheune kann die Archäologie der Stadt Willisau hautnah erlebt werden. Am 23. Oktober findet die Eröffnung für die Öffentlichkeit statt.

    Teile der Stadtmauer konserviert Die Stadtburg (an der Stelle des Hauses Bergli) und das Haus des Kirchherrn bei der Schlossscheune markieren über der Stadt jene Punkte, an denen die Freiherren von Hasenburg als Vertreter der kirchlichen und der weltlichen Macht residierten. An beiden Plätzen sind archäologische Spuren der ehemaligen Gebäude konserviert und können besichtigt werden. Originale Teile der mittelalterlichen Stadtmauer und des ehemaligen Kellers des Kirchherrenhauses bilden den Rahmen für viele spannende Informationen über die Kulturgeschichte der Luzerner Kleinstadt Willisau.

    Bitte beachten Sie die weiteren Informationen und den Lageplan in der beigefügten PDF-Datei.

    Anhänge

     http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/8353_20101013_Scheunekarte.pdf

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hermann Fetz
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kantonsarchäologie
Tel.:        +41/41/228'53'06
Tel.:        hermann.fetz@lu.ch
Internet: www.da.lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: