Staatskanzlei Luzern

Europäische Tage des Denkmals 11. September 2010 - attraktives Luzerner Programm «am Lebensweg»

Luzern (ots) - Am 11. September 2010 finden in der Schweiz zum 17. Mal die Europäischen Tage des Denkmals statt. Unter dem Titel «Am Lebensweg» zeigen im Kanton Luzern die Kantonale Denkmalpflege und weitere Partner zahlreiche Kulturdenkmäler, die am Lebensweg stehen. Mittelpunkt ist der Friedhof Friedental in Luzern, eine aussergewöhnliche Anlage, die 1884/85 als Zentralfriedhof weit ausserhalb der Stadt angelegt wurde. Seit ihrer ersten Durchführung haben sich die Europäischen Tage des Denkmals zur grössten und erfolgreichsten Veranstaltung im Bereich der Kulturgütererhaltung entwickelt und werden schweizweit jährlich von mehreren zehntausend Personen besucht. Im Kanton Luzern ist der diesjährige Denkmaltag zugleich Abschluss des Jubiläumsjahres zum 50-jährigen Bestehen der Denkmalpflege und Archäologie im Kanton. An einer Medienkonferenz haben heute Vertreter der Kantonalen Denkmalpflege das Luzerner Programm für den 11. September vorgestellt ? gleich vor Ort im Friedental, Luzern. Verbunden mit dem Lebenszyklus Der diesjährige Denkmaltag ist den Orten und Gebäude gewidmet, die mit jedem Lebenszyklus verbunden sind und stellt Kulturdenkmäler wie Schulen, Sakralbauten, Spitäler oder Friedhöfe in den Mittelpunkt. Bauten, die uns mit unserer Vergangenheit verbinden und so kollektive wie individuelle Identität schaffen. Als öffentliche Bauaufgabe erreichen diese Bauten oft ein hohes Mass an planerischer und baukünstlerischer Qualität und nehmen im Orts- oder Stadtbild vielfach eine prägende Stellung ein. Die Kantonale Denkmalpflege ist verantwortlich für die Organisation des Anlasses im Kanton Luzern und hat zusammen mit verschiedenen Partnern ein attraktives Programm zusammengestellt. Im Mittelpunkt steht der Friedhof Friedental in Luzern, eine aussergewöhnliche Anlage mit Architektur- und Gartenelementen sowie zahlreichen qualitätsvollen und künstlerisch gestalteten Grabdenkmälern. Das alte Krematorium von 1923 steht den interessierten Besucherinnen und Besuchern offen und geführte Rundgänge zeigen die Geschichte und Entwicklung der über 100 jährigen Friedhofanlage. Zahlreiche Anlässe Weitere Führungen finden in Luzern, Wolhusen und in Alberswil statt. So können zwei Totentanzdarstellungen aus dem 17. Jahrhundert besichtigt werden, der Bilderzyklus von Jakob von Wyl im Regierungsgebäude des Kantons Luzern sowie der Totentanz in der Beinhauskapelle von Wolhusen. Weitere Rundgänge in der Stadt Luzern führen durch das weitläufige Areal des Kantonsspitals mit seiner gut 100-jährigen Spitalarchitekturgeschichte und durch das Schulhaus Felsberg, einer wegweisenden Schulanlage der 1940er-Jahre. Ebenfalls kann die Zivilschutzanlage Sonnenberg besichtigt werden, ein eindrücklicher Bauzeuge aus der Zeit des Kalten Krieges. In Alberswil werden die laufenden Restaurierungsarbeiten am barocken Schloss Kastelen vorgestellt und eine Velotour führt durch die reiche Kulturlandschaft Kastelen mit ihren zahlreichen natürlichen und siedlungsbedingten Strukturen. Schliesslich zeigt die Kantonsarchäologie in ihren Räumlichkeiten materielle Spuren, die wir Menschen auf unserem L ebensweg von der Geburt bis zum Tod hinterlassen. Fachleute geben Einblick in die archäologische Arbeit «hinter den Kulissen». Programm Europäische Tage des Denkmals im Kanton. Luzern Alberswil: Renovation Schloss Kastelen Führungen: 10- 16 Uhr, halbstündlich Nur mit Anmeldung: Tel. 041/228'78'82 Alberswil: Bauinventar in der Kulturlandschaft Geführte Velotour Start und Ziel Schul- und Gemeindehaus Alberswil 13.30 Uhr Nur mit Anmeldung: Tel. 041/228'78'82 Luzern: Friedhof Friedental ? Die Anlage Friedhof Friedental, Haupteingang Führungen: 10, 11.30, 13, 14.30, 16 Uhr Luzern: Friedhof Friedental ? Das Krematorium Friedhof Friedental, Haupteingang Krematorium Führungen: ab 10 Uhr alle 45 Minuten Luzern: Friedhof Friedental ? Das Parkpflegewerk Friedhof Friedental, Haupteingang Führungen: 10, 11.30, 13, 14.30, 16 Uhr Luzern: Totentanz Jakob von Wyl Regierungsgebäude des Kt. Luzern Bahnhofstrasse 15 Führungen: 10-16 Uhr, stündlich Luzern: Durch 100 Jahre Spitalarchitektur Kantonsspital Luzern, vor dem Haupteingang des Spitalhauptgebäudes Führungen: 11 und 14 Uhr Weitere Informationen Informationen zu den Europäischen Tagen des Denkmals in der Schweiz finden sich auf www.hereinspaziert.ch und zu den Anlässen im Kanton Luzern im beiliegenden Flyer. Hinweise an die Medien Bilder können auf: www.da.lu.ch/index/aktuelles/etd.htm herunter geladen werden. Anhänge: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/8244_20100901_ETD_Prog.pdf ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Mathias Steinmann, Beauftragter ETD Kanton Luzern Tel.: +41/41/228'71'74 Mobile: +41/79/605'84'34 E-Mail: :mathias.steinmann@lu.ch

Das könnte Sie auch interessieren: