Staatskanzlei Luzern

Kantonales Geoportal in neuem Gewand

    Luzern (ots) - Das kantonale Geoportal wurde vollständig überarbeitet. Rauminformationen wie Grundstücksnummer und -eigentümer, Zonenpläne und viele andere Themen sind jetzt einfacher, schneller und in besserer Qualität für alle im Web zugänglich.

    Wo genau verläuft die Grenze zum Nachbargrundstück? Ist der Bau einer Erdwärmesonde auf einem bestimmten Grundstück zulässig? Wie sehen die Luzerner Moorlandschaften von nationaler Bedeutung aus der Luft aus? Dank des kantonalen Geoportals ( www.geoportal.lu.ch ) können solche Fragen via Internet schnell beantwortet werden. Mit dem Geoportal haben Privat- und Fachpersonen freien Zugang zu mehr als 20 Online-Karten aus unterschiedlichen Themengebieten wie amtliche Vermessung, Raumplanung, Naturgefahren, Landwirtschaft oder Jagd und Fischerei.

    Übersichtlicher, einfacher und schneller

    Ende August erscheint das Geoportal in einem neuen Gewand. Der komplett überarbeitete Auftritt basiert auf neuesten Webtechnologien und besticht durch seine optimierte Benutzerfreundlichkeit. Mit beschleunigtem Kartenaufbau und einer sehr guten Darstellungsqualität der Fach- und Hintergrundkarten erfüllen die Online-Karten die aktuellen Kundenbedürfnisse. Dank intuitiver Kartennavigation und einer reduzierten Anzahl Bedienelemente findet sich der Benutzer schnell zurecht. Die Hintergrundkarte ist frei wählbar. Je nach Bedarf kann der Grundbuchplan der amtlichen Vermessung, eine farbige Basiskarte, die Landeskarte oder das aktuellen Luftbild angezeigt werden. Informationen zu Sachdaten können per Mausklick abgefragt und Adressen, Gemeinden oder Koordinaten auf einer Karte gesucht werden. Wie bereits heute, kann der gezeigte Kartenausschnitt als PDF ausgedruckt und weiterverwendet werden.

    Kanton Luzern Vorreiter beim Anbieten digitaler Geodaten im Web

    Wenn es darum geht, der Öffentlichkeit Daten mit Raumbezug via Internet zugänglich zu machen, gehört der Kanton Luzern zu den Pionieren. Bereits 2002 hat das Geografische Informationssystem (GIS) Kanton Luzern die erste Online-Karte aufgeschaltet. Mit der neusten Überarbeitung des Geoportals festigt Luzern im kantonalen Vergleich seine Vorreiterrolle. Für diese und andere innovative Leistungen durfte Thomas Hösli, Leiter Geoinformation und Vermessung Kanton Luzern, im Juli 2010 einen Preis an der ESRI-Anwender-Konferenz in San Diego (USA) entgegennehmen ( www.esri-suisse.ch/de/news/articles/n100729.html ). Das Geoportal und seine Inhalte wurden vom GIS Kanton Luzern in Zusammenarbeit mit den Auftrag gebenden Dienststellen entwickelt. Das Angebot wird laufend durch neue Kartendienste ergänzt. So lässt sich bald mit Hilfe des Geoportals und der neuen Karte zum Zustand der Flüsse und Bäche auch die Frage «Wie naturnah wird unser Dorfbach?» beantworten.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Hösli
Leiter Geoinformation und Vermessung
Dienststelle Raumentwicklung, Wirtschaftsförderung und Geoinformation
(rawi) Kanton Luzern
Tel.:        +41/41/228'69'45
E-Mail:    thomas.hoesli@lu.ch
Internet: www.geoportal.lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: