Staatskanzlei Luzern

Ökumenischer Gedenkgottesdienst in Sempach am 28. Juni

    Luzern (ots) - Der Regierungsrat hat bekanntlich beschlossen, für die Schlachtjahrzeit von Sempach ein neues Konzept zu erstellen. Erstmals soll die Schlachtjahrzeit 2011 in der neuen Form durchgeführt werden.

    Für dieses Jahr soll zu den Ursprüngen zurück gekehrt werden. Am 28. Juni 2010 wird um 18.30 Uhr in der Schlachtkapelle Sempach ein schlichter ökumenischer Gedenkgottesdienst für die Gefallenen von 1386 stattfinden. Mit diesem Datum folgt der Regierungsrat einem Beschluss des Luzerner Rates von 1501, am Montag nach St. Johannis der Gefallenen zu gedenken.

    Zu diesem ökumenischen Gedenkgottesdienst, an dem der Regierungsrat in corpore teilnimmt, sind der Stadtrat von Sempach, die Mitglieder des Kantonsrates (im Anschluss an den Sessionstag) und die Mitglieder der regierungsrätlichen Kommission Gedenkfeier der Schlacht bei Sempach eingeladen. Der Gedenkgottesdienst ist öffentlich.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Staatsschreiber Markus Hodel
Tel.: +41/41/228'50'11



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: