Staatskanzlei Luzern

Ausstellung «Witzerland»: Emil und Niccel Steinberger waren die Stargäste auf Schloss Heidegg

    Luzern (ots) - Mit den Ehrengästen Emil und Niccel Steinberger und Ausstellungsmacher Walter Keller hat die Vereinigung Pro Heidegg vor 150 Anwesenden die Ausstellung «Witzerland» glanzvoll eröffnet. Erstmals führt Schloss Heidegg eine Ausstellung des Schweizerischen Landesmuseums weiter. Humor, Witz und Satire sind das Thema der Schau. «Witzerland» präsentiert auf vier Etagen ein beeindruckendes, multimediales Panorama humoristischer Blicke auf die Schweiz. Der Rundgang führt von Karikaturen aus dem 19. Jahrhundert zum Cartoon von heute, von sorgfältigen Zusammenstellungen aus Radio, Film und Fernsehen bis zu Kabarettnummern und Zeichnungen von Emil Steinberger.

    Geöffnet bis 31. Oktober 2010 Dienstag - Freitag 14-17 Uhr Wochenende und Feiertage 10-17 Uhr, www.heidegg.ch

    Jahresversammlung der Vereinigung Pro Heidegg: Unter der Leitung von Präsident Hans Moos passierten die statutarischen Geschäfte problemlos. Die 130 anwesenden Mitglieder bestätigten alle wieder kandidierenden Vorstandsmitglieder und wählten neu in den Vorstand: Daniel Humbel, Präsident der Historischen Vereinigung Seetal, Umiken, Veronika Voney, Eschenbach, und Walter Imgrüth, Emmen. Für seine ausserordentlichen Verdienste, vor allem um den Rosen-Markt und die Mitgliederwerbung, zeichnete die Versammlung Albert Süess, Ballwil, mit der Ehrenmitgliedschaft aus. Karl Baur, Sarmenstorf, Peter Schnellmann, Emmenbrücke, und Albert Süess haben nach langjährigem, aktivem Mitwirken demissioniert. Die Vereinigung Pro Heidegg zählt heute über 1500 Mitglieder und führt den Betrieb des Schlosses Heidegg im Auftrag des Kantons Luzern.

    Im Anhang finden Sie drei Cartoons und ein Porträt von Emil Steinberger (Fotograf: Stefan Tolusso). Weitere Presseinformationen finden Sie auf:

    www.heidegg.ch/w_schloss/site/kontakt.asp?RID=31&aid=598

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/7833_20100330_Steinberger_Emil.JPG

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/7833_20100330_Bromundt.JPG

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/7833_20100330_Nebelsp1973.jpg

http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/7833_20100330_Steinberger.JPG

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dieter Ruckstuhl
Konservator Schloss Heidegg
Tel.:    +41/41/917'13'11
E-Mail: info@heidegg.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: