Staatskanzlei Luzern

Suizid eines Insassen in Untersuchungshaft im Grosshof

Luzern (ots) - Am Montagnachmittag, 25. Januar 2010, nahm sich ein 26-jähriger Insasse aus dem Iran im Haft- und Untersuchungsgefängnis Grosshof das Leben. Er erhängte sich in seiner Zelle. Der Insasse befand sich seit dem 21. Januar 2010 wegen Verdachts auf Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz in Untersuchungshaft. Der Suizid wurde entdeckt, als die Betreuungspersonen das Abendessen verteilen wollten. Die sofort alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Insassen feststellen. Der Tathergang wird durch den zuständigen Untersuchungsrichter von Amtes wegen abgeklärt. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Hanspeter Zihlmann Auskunft Direktor Grosshof Tel.: +41/41/318'14'03

Das könnte Sie auch interessieren: