Staatskanzlei Luzern

Abteilung Natur und Landschaft wechselt zur Dienststelle Landwirtschaft und Wald

    Luzern (ots) - Die Abteilung Natur und Landschaft wird auf den 1. Januar 2010 von der Dienststelle Umwelt und Energie (uwe) in die Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) überführt. Der Wechsel wird aufgrund der fachlichen Übereinstimmung der Aufgabengebiete vollzogen. Er kommt den Bedürfnissen der Hauptkunden entgegen und verbessert die Effizienz der Entscheidungswege. Der Dienststellenwechsel folgt zudem den Bestrebungen auf Bundesebene, wo ebenfalls vorgesehen ist, die Massnahmen des Naturschutzes auf der landwirtschaftlich genutzten Fläche operativ zusammenzuführen und nur noch einem einzigen Fachamt zuzuordnen.

    Die Abteilung Natur und Landschaft ist im Kanton Luzern zuständig für den Artenschutz sowie die Erhaltung von Landschaften und Lebensräumen. Über diese Abteilung werden auch die Naturschutzverträge mit den Bewirtschaftern von Naturschutzgebieten vereinbart und die entsprechenden Pflegebeiträge ausgerichtet. Die Aufgaben der Abteilung Natur und Landschaft haben folglich zahlreiche Berührungspunkte und Schnittstellen zu den Aufgaben der Dienststelle Landwirtschaft und Wald. Insbesondere ausserhalb der Verwaltung ergibt sich ein hoher Deckungsgrad der lawa-Kundengruppe mit derjenigen der Abteilung Natur und Landschaft. Dabei handelt es sich vor allem um die Zielgruppe Landwirte, Waldbesitzer, Fischer und Jäger. Die externen Kundengruppen der Dienststelle lawa und der Abteilung Natur und Landschaft können von einer Stelle aus besser bearbeitet und informiert werden.

    Örtlich wird der Wechsel bis Ende Februar 2010 vollzogen. Dann werden die neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Natur und Landschaft ihren neuen Arbeitsplatz in der Dienststelle Landwirtschaft und Wald in Sursee bezogen haben.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Christoph Böbner
Leiter Dienststelle Landwirtschaft und Wald
Tel.:    +41/41/925'10'01
Mobile: +41/79/211'61'26



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: