Staatskanzlei Luzern

Mammutzahn auf Schloss Heidegg - letzte Tage

    Luzern (ots) - Noch bis 31. Oktober 2009 ist die Sonderausstellung Lebensspuren - Archäologie im Seetal auf Schloss Heidegg zu sehen. Die von der Kantonsarchäologie Luzern in Zusammenarbeit mit Schloss Heidegg gestaltete Ausstellung besuchten in den Jahren 2008 und 2009 insgesamt 25'000 Personen. Der berühmte Mammutstosszahn von Ballwil, der grösste und am vollständigsten erhaltene aus dem Kanton Luzern, wird ab kommendem Winter im Natur-Museum Luzern präsentiert.

    Die Museumssaison 2009 ist erfreulich verlaufen, mit 11'500 Museumsbesuchern und einer grossen Zahl von Anlässen. Ein Höhepunkt war der Rosen-Markt vom 19./20. September mit über 2500 Besuchenden.

    Das Schlossmuseum Heidegg ist geöffnet bis 31. Oktober 2009, Di-Fr 14-17, Sa/So 10-17 Uhr.

    Die Museumssaison 2010 beginnt am 1. April.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Dieter Ruckstuhl
Konservator Schloss Heidegg
6284 Gelfingen
Tel.: +41/41/917'13'11
E-Mail: info@heidegg.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: