Staatskanzlei Luzern

623. Sempacher Schlachtjahrzeit: Aufruf des Regierungspräsidenten zur Teilnahme

    Luzern (ots) - Im Namen des Luzerner Regierungsrates lade ich Sie herzlich ein, am 27. Juni 2009 an der 623. Gedenkfeier der Schlacht bei Sempach teilzunehmen. Sie soll wie andere Jahre in würdigem Rahmen den Gefallenen der Schlacht gedenken und an die Bedeutung dieses Ereignisses für die Entwicklung des Kantons Luzern und der Eidgenossenschaft erinnern. Festrednerin ist Nationalratspräsidentin Chiara Simoneschi-Cortesi.

    Die Schlachtjahrzeit hat nichts zu tun mit politisch motivierter Heldenverehrung oder nationalistischer Selbstbeweihräucherung. Sie ist ein nachdenklicher, bescheidener Anlass. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft, die Bevölkerung und Schülerinnen und Schüler nehmen daran teil.

    Der Regierungsrat des Kantons Luzern und der Stadtrat von Sempach missbilligen die zunehmende Verpolitisierung der Schlachtjahrzeit. Sie erachten es als unerwünscht, wenn politische Gruppierungen versuchen, die Sempacher Schlachtjahrzeit für ihre Zwecke zu instrumentalisieren bzw. zu missbrauchen.

    Der Regierungsrat des Kantons Luzern und der Stadtrat von Sempach werden alles daran setzen, am 27. Juni 2009 eine sichere und würdige Sempacher Schlachtfeier durchzuführen. Mit einem Grossaufmarsch setzt die Bevölkerung ein positives Signal für diesen Anlass.

    Ich freue mich, Sie, liebe Luzernerinnen und Luzerner, in Sempach begrüssen zu dürfen.

    Das Programm finden Sie im aktuellen Kantonsblatt: www.multidigital.ch/kantonsblatt/archiv/pdf_2009/kb-09-25.pdf

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Staatskanzlei Luzern
Tel. : +41/41/228'60'00



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: