Staatskanzlei Luzern

Neue Bushaltestelle in Hasle

    Luzern (ots) - Auf Wunsch der Gemeinde Hasle wird an der Heiligkreuzstrasse in den nächsten Wochen eine PostAuto-Haltestelle eröffnet. Mit der neuen Haltestelle werden die Wohnsiedlungen an der Heiligkreuzstrasse und das Quartier Gibelmatte attraktiv mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen.

    Der Kanton Luzern als Besteller der Buslinien Heiligkreuz-Hasle hat in Absprache mit den Gemeinden und PostAuto die Linie auf das Fahrplanjahr 2008 erfolgreich nach Entlebuch verlängert. Seit diesem Zeitpunkt ist die Zahl der Reisenden innert Jahresfrist um markante 70.5% gestiegen, im Fünfjahresvergleich gar um 139%. Im Jahr 2008 haben rund 33'000 Personen die fahrplanmässigen Kurse benutzt. Mit der neuen Zustiegsmöglichkeit dürfte diese erfreuliche Anzahl noch weiter anwachsen. Betrieben wird die Buslinie durch PostAuto.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Schemm
Projektleiter, Abteilung öffentlicher Verkehr
Tel.:    +41/41/318'11'48
E-Mail: thomas.schemm@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: