Staatskanzlei Luzern

Neuer Expressbus zwischen Willisau und Sursee

    Luzern (ots) - Auf den nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2009 wird zwischen Willisau und Sursee ein Expressbus eingeführt. Der Schnellbus nimmt in Willisau Bahnreisende aus Richtung Wolhusen mit und stellt in Sursee die Anschlüsse nach Luzern und neu Richtung Olten sicher.

    Expressbus-Linien sind im Trend und werden von der Kundschaft sehr geschätzt. Noch kein Jahr ist es her, da wurden in der Region Sursee der Möischter Express zwischen Sursee und Beromünster sowie die beschleunigten Kurse Richtung Triengen eingeführt.

    Bei der neuen Expressverbindung zwischen Willisau und Sursee werden jene Kurse, die heute den Bahnanschluss in Willisau gewährleisten, mit neu nur einem Halt in Ettiswil direkt nach Sursee und zurück geführt. Diese neue Linie 66 fährt zur Hauptverkehrszeit und ergänzt die bestehende Linie 63, die Ende 2008 bis Willisau Käppelimatt verlängert wurde. Das Städtchen Willisau, das Luzerner Hinterland und das Entlebuch kommen somit schneller nach Sursee und erreichen neu den Anschluss an den Regionalexpress Richtung Olten. Der Kanton Luzern als Besteller dieser Busleistung geht davon aus, dass mit dieser Beschleunigung vermehrt Pendler umsteigen und damit die Park-and-Ride-Anlage in Sursee entlastet wird. Betrieben wird diese Buslinie durch die Rottal Auto AG.

    Weitere Verbesserungen ab Dezember 2009 sieht die Rottal Auto AG auch bei der Nachtsternverbindung vor: Dabei soll der Kurs Luzern ab 02.30 Uhr mit Ankunft in Willisau Bahnhof um 03.21 Uhr neu bis Willisau Käppelimatt verlängert werden.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Thomas Schemm, Projektleiter Abteilung öffentlicher Verkehr
Tel.:    +41/41/318'11'48
E-Mail: thomas.schemm@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: