Staatskanzlei Luzern

Einladung an die Medien: SIKOV-Seminar in Luzern

    Luzern (ots) - Am 6. / 7. November 2008 finden in Luzern Seminar und Generalversammlung der Schweizerischen Informations-Konferenz öffentlicher Verwaltungen (SIKOV) statt.

    Das Seminar vom Nachmittag des 6. Novembers findet am MAZ, der Schweizer Journalistenschule Luzern, Murbachstrasse 3 (wenige Gehminuten vom Bahnhof) statt und ist dem Thema "Behördenkommunikation im Lichte der Medien" gewidmet. Es wird von Experten aus verschiedenen Sichtweisen beleuchtet und anschliessend in Gruppen- und Podiumsdiskussionen vertieft. Das Programm im Detail

    13.30 Uhr: Saalöffnung im MAZ, der Schweizer Journalistenschule in Luzern (Murbachstrasse 3)

    14.00 Uhr: Begrüssung durch Dr. Markus Hodel, Staatsschreiber des Kantons Luzern

    14.05 Uhr: Präsentation des MAZ durch Sylvia Egli von Matt, Direktorin der Schweizer Journalistenschule Luzern

    14.25 Uhr: Einführung ins Seminar durch SIKOV-Präsident Dagobert Cahannes

    14.30 Uhr: "Behördenkommunikation im Lichte der Medien" aus der kritischen Sicht dreier Betroffener:

    - Hannes Britschgi, Chefredaktor Sonntags-Blick     - Ueli Haldimann, Chefredaktor Schweizer Fernsehen     - Peter Rothenbühler, rédacteur en chef Le Matin

    15.15 Uhr: Kaffeepause und Gedankenaustausch

    15.45 Uhr: Diskussion mit den Referenten (drei bis vier Gruppen, eine davon französischsprachig)

    16.30 Uhr: Berichterstattung über die Gruppengespräche Moderation: Dagobert Cahannes

    16.50 Uhr: Referat von Simon Kopp, Medientrainer am MAZ: Trainingserfahrungen mit Behörden

    17.10 Uhr: 30 Jahre Behördenkommunikation: eine Bilanz von Vizekanzler und Bundesratssprecher Oswald Sigg

    17.30 Uhr: Ende des SIKOV-Seminars

    Wir möchten Sie für diese Veranstaltung herzlich einladen. Ein Anmeldung ist nicht notwendig.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Staatskanzlei des Kantons Luzern
Zentraler Informationsdienst
Tel.      +41/41/228'6000
E-Mail: infokanton@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: