Staatskanzlei Luzern

Besuchswoche und Tag der offenen Tür an der Universität Luzern

    Luzern (ots) - Vom 13. - 17. Oktober führt die Universität Luzern eine Besuchswoche durch, die am Samstag, 18. Oktober mit einem Tag der offenen Tür ihren Abschluss findet

    Während der Besuchswoche werden die Lehrveranstaltungen aller Fakultäten geöffnet. Schulklassen, Gruppen und Einzelpersonen haben die Möglichkeit, Einblick ins studentische Leben zu erhalten. Dabei werden sie von Assistierenden und Studierenden der Universität Luzern begleitet und kompetent ins Unileben eingeführt. Die Besucherinnen und Besucher können 1 : 1 erleben, was es bedeutet, an einer Universität zu studieren, sie können erfahren, was eine Vorlesung von einer Schulstunde unterscheidet und erkennen, was mit Forschung und Wissenschaft konkret gemeint ist. Der Unitag vom 18. Oktober 2008 ist als Publikumstag konzipiert. Die Universität Luzern präsentiert sich einer breiten Öffentlichkeit als eine leistungsstarke, innovative und offene Institution, die in der Stadt Luzern verankert und international auf vielfältige Weise vernetzt ist.

    Ziel des Unitags ist es, Einblick zu geben in Forschung und Lehre der drei Fakultäten sowie in die Arbeit der Verwaltung. Alle Teile der Be völkerung sind eingeladen, einmal einen Hörsaal "ihrer" Universität zu betreten, einer spannenden Vorlesung zu folgen, sich wissenschaftliches Arbeiten erklären zu lassen, und so einen Eindruck zu erhalten von der Welt der Wissenschaft. Die präsentierten Forschungsthemen reichen von "Jugendliche & Internet", "Spione, Agenten und Kundschafter in der alten Eidgenossenschaft" über "Ethische Überlegungen zur Präimplantationsdiagnostik" bis zu "Externe Demokratieförderung der EU in Nachbarstaaten" oder "Rechtsfragen rund um den Grundstückkauf". Für alle Eltern, denen der Zugang zur Kinderuni bis jetzt verwehrt wurde, findet zudem eine Kindervorlesung aus dem letztjährigen Programm statt! Der Eröffnungsakt soll dem Tag einen festlichen Charakter verleihen und dem zehnjährigen Jubiläum des Uni-Vereins, der bei Gründung und Aufbau der Universität Luzern massgeblich mitgewirkt hat, Rechnung zu tragen.

    Abgerundet wird der Unitag durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und Informationen zur Universität, zum Neubauprojekt, zur Wohnungs- und Jobsuche, zu Berufsaussichten der Absolventinnen und Absolventen, zu Musik und Theater. Für die Hirnakrobaten wartet ein ausgeklügelter Wettbewerb, für Junge und Junggebliebene die Unifete im Club Nautilus. Wer's besinnlich mag, ist von der Hochschulseelsorge zu einer Vesper in der Jesuitenkirche eingeladen. Höhepunkt und Abschluss des Unitages bildet die Ruderregatta auf der Reuss. Hier messen sich Rektoren, Professoren und Studierende der Universität, der Hochschule Luzern und der Pädagogischen Hochschule im sportlichen Kampf.

    Detaillierte Informationen finden Sie unter www.unidays.ch

    Aus organisatorischen Gründen ist für die Besuchswoche eine Anmeldung erforderlich.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Judith Lauber-Hemmig
Leiterin Kommunikation Universität Luzern
Mobile: +41/79/755'27'75
E-Mail: judith.lauber@unilu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: