Staatskanzlei Luzern

Zusammenarbeit Luzern-Aargau; Zwischenbilanz

Luzern (ots) - Am jährlichen Treffen in Luzern haben sich die Regierungen der Kantone Luzern und Aargau über den Stand der Zusammenarbeit zwischen den beiden Kantonen ausgetauscht, sich gegenseitig über wichtige Projekte und Vorhaben informiert und Leitlinien für die weitere Zusammenarbeit gesetzt. Bei der Umsetzung der im letzten Sommer beschlossenen 13 Projekte konnten vorwiegend positive Resultate verzeichnet werden. Ein grosser Teil der Projekte befindet sich auf Kurs. Die Arbeiten werden fortgesetzt und vertieft. Hevorzuheben ist die wirkungsvolle Zusammenarbeit bei der grenzüberschreitenden Standortentwicklung Wiggertal, beim Hochwasserschutz-Management und bei der amtlichen Vermessung. Ein weiteres konkretes Ergebnis stellt die Zusammenarbeit der beiden Strassenverkehrsämter im Bereich der Informatik dar. So werden sämtliche Drucksachen des Strassenverkehrsamtes Luzern im Kanton Aargau gedruckt und von dort aus in die luzernischen Haushalte verschickt. Durch die intensiven Kontakte zwischen den beiden Kantonen ergeben sich weitere Zusammenarbeitsmöglichkeiten. Aktuell ist das Thema eines gemeinsamen Büchermagazins, da die Bibliotheken in beiden Kantonen zur Zeit nach weiteren Lagermöglichkeiten suchen. Von hoher Priorität ist für beide Regierungen die Zusammenarbeit im Bereich der Statistik. So haben sie den Auftrag für die Ausarbeitung eines Vorprojekts Statistik erteilt, in dem die Möglichkeiten eines engeren Zusammengehens analysiert und Vorschläge ausgearbeitet werden sollen. Vermehrt soll bei neuen Vorhaben und Projekten sowohl in Luzern wie im Aargau bereits in der Planungsphase das Zusammenarbeitspotenzial mit dem Nachbarkanton abgeklärt werden. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Kanton Aargau: Staatsschreiber Dr. Peter Grünenfelder erreichbar am 28. April von 16.00 bis 17.00 Uhr Tel.: +41/62/835'12'52 (ruft zurück) Kanton Luzern: Regierungspräsident Dr. Markus Dürr, erreichbar am 28. April Tel.: +41/41/228'60'85

Das könnte Sie auch interessieren: