Staatskanzlei Luzern

Auftrag für die Überarbeitung der kantonalen Pflegeheimplanung erteilt

Luzern (ots) - Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat dem Gesundheits- und Sozialdepartement den Auftrag erteilt, das aktuelle Altersleitbild sowie die bestehende kantonale Pflegeheimplanung zu überarbeiten. Dazu ist eine Arbeitsgruppe unter dem Vorsitz von Irmgard Dürmüller Kohler, Leiterin der Dienststelle Soziales und Gesellschaft, eingesetzt worden. In der Arbeitsgruppe sind die Gemeinden, die Luzerner Altersheimleiter und -leiterinnen Konferenz (LAK), der Spitex Kantonalverband Luzern, die santésuisse Zentralschweiz, die Pro Senectute Kanton Luzern, die Ausgleichskasse Kanton Luzern, die Luzerner Psychiatrie, eine Fachärztin Geriatrie und eine Regierungsstatthalterin vertreten. Die Gemeinden sind zuständig für die Unterbringung und Betreuung der Pflegebedürftigen. Gemäss KVG muss der Kanton eine Pflegeheimliste erlassen. Das gemeinsame Vorgehen bei der Pflegeheimplanung ist zwischen Kanton und Gemeinden (Verband der Sozialvorsteher) vorgängig abgesprochen worden. Der Bericht zur Pflegeheimplanung soll Auskunft über ambulante und stationäre Angebote in der Versorgung der betagten, pflegebedürftigen Bevölkerung geben sowie Entwicklungstendenzen und den Bedarf für die nächsten Jahre aufzeigen. Das überarbeitete Altersleitbild und die aktualisierte Pflegeheimplanung bilden die Grundlage, auf der die bis Ende 2010 gültige Pflegeheimliste überprüft und für die nächsten Jahre festgelegt wird. Letztere legt gemäss dem Krankenversicherungsgesetz (KVG) die Anzahl der stationären Pflegeplätze fest, für welche Leistungen der Krankenversicherungen geltend gemacht werden können. Das Projekt muss sich auch mit der KVG-Revision über die Pflegefinanzierung befassen und die Folgen allfälliger Beschlüsse auf Bundesebene einfliessen lassen. Die neue Pflegeheimplanung soll 2011 in Kraft treten. Die Arbeitsgruppe nimmt ihre Tätigkeit im Mai 2008 auf. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Daniel Wicki Leiter der Abteilung Soziales und Arbeit Tel.: +41/41/228'60'80 Irmgard Dürmüller Kohler, lic. iur., lic. phil. Leiterin Dienststelle Soziales und Gesellschaft Tel.: +41/41/228'57'79

Das könnte Sie auch interessieren: