Staatskanzlei Luzern

Lebensspuren - Archäologie im Seetal: Eröffnung der Sonderausstellung auf Schloss Heidegg - Einladung an die Medien

    Luzern (ots) - Die Kantonsarchäologie Luzern zeigt vom 30. März bis zum 31. Oktober 2008 auf Schloss Heidegg in Gelfingen eine grosse Sonderausstellung zum Thema "Lebensspuren. Archäologie im Seetal." Die wichtigsten Fundstellen und die schönsten Funde aus dem Seetal werden in einer aufwendigen Schau vorgestellt. Ab dem 8. Juni wird auch der berühmte, frisch restaurierte Mammutzahn von Ballwil erstmals öffentlich gezeigt.

    Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog. Über die ganze Ausstellungsdauer bietet ein Rahmenprogramm spannende Entdeckungen für Jung und Alt.

    Wir laden Sie herzlich zur vorgängigen Medienorientierung ein auf:

    Freitag, den 28. März 2008, 10.00 Uhr     Schloss Heidegg, Gelfingen

    Es orientieren:

    - Jürg Manser, Kantonsarchäologe     - Jasmin Gerig, Projektleiterin     - Dieter Ruckstuhl, Konservator Schloss Heidegg

Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
lic. phil. Jürg Manser, Kantonsarchäologe
Tel:      +41/41/228'65'95
E-Mail: juerg.manser@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: