Staatskanzlei Luzern

Das Luzerner Strassenverkehrsamt senkt Gebühren

    Luzern (ots) - Das Strassenverkehrsamt überprüft regelmässig die Gebührenansätze. Gebühren sollen kostendeckend sein, aber nicht zu Gewinnen führen. Verbesserungen werden denn auch regelmässig an die Kundinnen und Kunden weitergegeben.

    Auf den 1. Januar 2008 werden nun verschiedene Gebühren gesenkt. So wird der Stundenansatz für Fahrzeugprüfungen, Schiffsprüfungen und technische Expertisen um je 10 Franken reduziert. Das macht beispielsweise für Personenwagen eine Reduktion pro Prüfung von 71 auf 67 Franken aus, für Motorräder von 57 auf 53 Franken und für Lastwagen von 227 auf 213 Franken. Der Ersatz eines Führerausweises im Kreditkartenformat wird fünf Franken billiger und kostet nur noch Fr. 30.-. Überhaupt keine Gebühr mehr wird für die Bearbeitung von Arztberichten und für die Verlängerung deponierter Schilder erhoben. Diese bleiben neu automatisch ab Deponierung für zwei Jahre für die Halterin oder den Halter reserviert.

    Die Gebühren des Strassenverkehrsamtes sind auf der Homepage www.strassenverkehrsamt.lu.ch nachzulesen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Kurt Kaelin
Chef Strassenverkehrsamt
Tel.: +41/41/318'19'92



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: