Staatskanzlei Luzern

Internationaler Forschungspreis für Luzerner Rechtsprofessor

    Luzern (ots) - Für sein agrarrechtliches Grundlagenwerk "Lebendiges Agrarrecht. Entwicklungslinien und Perspektiven des Rechts im ländlichen Raum" hat Dr. Roland Norer, Professor für öffentliches Recht und Recht des ländlichen Raums an der Universität Luzern, den vom Comité Européen de Droit Rural (C.E.D.R.) verliehenen Prix d`Honneur erhalten. Das C.E.D.R. ist die Dachorganisation der nationalen Agrarrechtsgesellschaften in Europa.

    Die preisgekrönte Habilitationsschrift stellt die erste umfassende Betrachtung des Agrarrechts für den deutschen Sprachraum dar. Norer geht dabei aus von den rechtstheoretischen und systembildenden Grundlagen und zeichnet das weite Netz agrarrechtlicher Regelungen vom internationalen über das europäische bis hin zum nationalen Recht nach. Es gelingt ihm, daraus ein kohärentes Bild eines Rechtsbereichs zusammenzufügen, der heute mehr denn je gefordert ist, Antworten auf Fragen rund um Problemfelder wie intakte Naturräume, gepflegte Kulturlandschaft, Lebensmittelqualität, Wettbewerbsfähigkeit, ländlicher Raum sowie umweltgerechte und nachhaltige Land- und Forstwirtschaft zu geben.

    Anlässlich der alle zwei Jahre stattfindenden Europäischen Agrarrechtskongresse, die das C.E.D.R. seit 1961 in ununterbrochener Folge organisiert, werden jeweils zwei Preise für Arbeiten auf dem Gebiet des Agrarrechts vergeben. Die Preisträger werden von einem wissenschaftlichen Komitee bestimmt. Die Preisverleihung an Roland Norer hat anlässlich des letzten Kongresses Ende September in Caserta (Neapel) stattgefunden.

    Die Universitätsleitung gratuliert Herrn Norer zu diesem im wahrsten Sinne des Wortes ehrenvollen Preis für seine Forschungsleistung.

    Bibliographie

    "Lebendiges Agrarrecht. Entwicklungslinien und Perspektiven des Rechts im ländlichen Raum", erschienen 2005 bei Springer Wien New York

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Prof. Dr. Roland Norer
Ordinarius für öffentliches Recht und Recht des ländlichen Raums
Universität Luzern
E-Mail: roland.norer@unilu.ch

Judith Lauber-Hemmig
Leiterin Kommunikation
Universität Luzern
Mobile: +41/79/755'27'75



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: