Staatskanzlei Luzern

Schützenswerte Ortsbilder im Kanton Luzern; Medienfahrt am 1. Juni 2007

    Luzern (ots) - Seit kurzem liegen die zwei Luzerner Bände des Inventars der schützenswerten Ortsbilder der Schweiz ISOS vor. Sie umfassen, neben grundlegenden Ausführungen zum Thema, die Inventare der 32 Orte von nationaler Bedeutung im Kanton Luzern und geben damit einen hervorragenden Einblick in das wertvolle bauliche Erbe unserer engeren Heimat.

    Am 1. Juni 2007 übergibt der Direktor des Bundesamtes für Kultur auf dem Schloss Heidegg die beiden Luzerner Bände dem Luzerner Bildungs- und Kulturdirektor Dr. Anton Schwingruber. Sie haben die Einladung bereits am 2. Mai erhalten (http://lww.lu.ch/index/staatskanzlei/medienmitteilungen.htm).

    Wir möchten Sie nochmals auf die Möglichkeit hinweisen, an der vorgängigen Medienfahrt ausgewählte Ortsbilder besichtigen:

    Programm der Medienfahrt vom 1. Juni 2007

-  Abfahrt 13.00 Uhr in Luzern

-  Halt an verschiedenen Stationen im Kanton (Geiss, Buttisholz,     Sempach, Kirchbühl, Heidegg) mit Erläuterungen von Fachleuten der     Denkmalpflege und des Büros für das Inventar der schützenswerten     Ortsbilder der Schweiz (ISOS)

-  16.30 Uhr : Ankunft im Schloss Heidegg, anschliessend offizielle     Übergabe der ISOS-Bände durch den Direktor des Bundesamtes für     Kultur, Jean-Frédéric Jauslin

-  Anschliessend Apéro

-  18.30 Uhr: Schluss der Veranstaltung

    Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich bis Freitag, 18. Mai 2007 anzumelden. Weitere Details werden wir Ihnen danach zukommen lassen. Teilnehmende der Medienfahrt erhalten auch die beiden Luzerner ISOS-Bände.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Regula Huber
Leiterin Informationsdienst Bildungs- und Kulturdepartement
Tel.:    +41/41/228'64'86
E-Mail: regula.huber@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: