Staatskanzlei Luzern

Xavier Mueller neuer Chefarzt ad personam für Herz-, Thorax- und Gefässchirurgie am Kantonsspital Luzern

    Luzern (ots) - Der Regierungsrat hat Prof. Dr. med. Xavier Mueller, Uitikon, zum neuen Chefarzt ad personam für die Herz-, Thorax- und Gefässchirurgie am Kantonsspital Luzern gewählt. Er tritt sein Amt am 1. September 2007 an.

    Prof. Dr. med. Xavier Mueller arbeitet seit Januar 2006 als Leiter der Abteilung für Herz- und Gefässchirurgie im Stadtspital Triemli in Zürich. Vorher führte er während drei Jahren im University Hospital in Sherbrooke (Quebec, Kanada) das Departement für Herz- und Thoraxchirurgie. Prof. Dr. med. Xavier Mueller, ein ehemals gebürtiger Luzerner, ist eine bestausgewiesene Persönlichkeit. Durch seine menschliche und chirurgische Kompetenz, dem interdisziplinären Leistungsausweis und seine hohe Identifikation mit seiner Profession erfüllt er das anspruchsvolle Anforderungsprofil. Er gilt in der Schweiz als einer der führenden Spezialisten der "Off pump" Chirurgie (Operation ohne Herz-Lungenmaschine) mit ausschliesslich arteriellen Bypassgefässen.

    Stärkung des Zentralschweizer Herzzentrums am Kantonsspital Luzern

    Prof. Dr. med. Xavier Mueller wird das bereits seit Jahren etablierte Herzzentrum des Kantonsspitals Luzern, das sich durch eine intensive Zusammenarbeit zwischen Kardiologie und Herzchirurgie zugunsten einer optimalen Versorgung der Herzpatienten auszeichnet, durch seine Kernkompetenz bereichern.

    Im Verlaufe der letzten Jahre wurden im Kantonsspital Luzern über 2000 Herzoperationen ausgeführt. Diese hoch spezialisierten Leistungen der Herzchirurgie können nur durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Fachleuten erbracht werden. Eine wissenschaftliche Arbeit (Dissertation Zweifel, Universität Basel) bescheinigte vor kurzem der Herzchirurgie am Kantonsspital Luzern im Vergleich zu den universitären Zentren ein sehr gutes Niveau.

    Herz-Kreislauferkrankungen sind nach wie vor der Hauptgrund für einen Arztbesuch und leider auch die häufigste Todesursache. Mit einer gut ausgebauten Kardiologie und der Herzchirurgie ist das Kantonsspital Luzern das Herzzentrum mit der weitaus grössten Erfahrung in der Zentralschweiz. Die Bevölkerungen Luzerns und der Partnerkantone können auf diese langjährige Erfahrung und auf ein solide funktionierendes Netzwerk vertrauen, besonders auch in den Bereichen Notfallmedizin und Notfallchirurgie - und das unabhängig von der Versicherungsklasse rund um die Uhr während 365 Tagen.

    Mit dieser Wahl wird auch einem Postulat vom 14. Februar 2006 für eine Neukonzeption der Herzchirurgie am Kantonsspital entsprochen, welches der Grosse Rat für erheblich erklärt hat.

Anhänge: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/4727_mueller_xavier_KSL.jpg

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Regierungsrat Dr. Markus Dürr
Gesundheits- und Sozialdepartement
Tel: +41/41/228'60'81

Benno Fuchs
Direktor Kantonsspital Luzern
Tel.: +41/41/205'43'01



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: