Staatskanzlei Luzern

Daniel Imhof wird neuer Kantonschemiker

Luzern (ots) - Der Regierungsrat hat Dr. sc. nat. ETH Daniel Imhof, Wädenswil ZH, zum neuen Kantonschemiker gewählt. Er tritt die Stelle am 1. September 2007 an. Daniel Imhof ist eine bestausgewiesene Persönlichkeit mit einem breiten fachlichen und beruflichen Hintergrund. Er bringt neben der ausgewiesenen Qualifikation auch das für die Leitung der Lebensmittelkontrolle erforderliche eidgenössische Lebensmittelchemikerdiplom sowie eine Ausbildung in Betriebswirtschaft mit. Daniel Imhof ist seit 2005 Bündner Kantonschemiker. Zuvor war er acht Jahre im Kantonalen Labor Zürich tätig. Er studierte Chemie an der ETH in Zürich, wo er 1994 promovierte. Anschliessend arbeitete er in den Forschungsdiensten der Ciba-Geigy in Basel. Nach einem Abstecher in die chemisch-toxikologische Abteilung der Rechtsmedizin Zürich trat er 1997 in das Kantonale Labor Zürich ein. 2003 erlangte er das eidgenössische Diplom des Lebensmittelchemikers und 2005 schloss er das Zertifikatsprogramm in Betriebswirtschaft an der Universität Zürich mit Erfolg ab. Daniel Imhof ist 42-jährig, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er tritt die Nachfolge von Anton Tuor an, der nach beinahe vierzigjähriger, äusserst erfolgreicher Tätigkeit Ende August 2007 in den Ruhestand tritt. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Regierungsrat Dr. Markus Dürr Tel.: +41/41/228'60'81 Dr. Daniel Imhof Tel.: +41/79/681'33'29 Anhänge: http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/4504_Daniel_Imhof.jpg

Das könnte Sie auch interessieren: