Staatskanzlei Luzern

Geologische Tiefenlager: Mitwirkung der Bevölkerung

    Luzern (ots) - Vom 15. Januar bis 20. April 2007 liegt der aktualisierte Konzeptteil des Sachplans Geologische Tiefenlager, der das Standortauswahlverfahren für die Lagerung der radioaktiven Abfälle festlegt, schweizweit öffentlich auf. Personen und Organisationen können sich zum Konzeptentwurf äussern.

    Der Konzeptteil enthält noch keine räumlich konkreten Angaben, namentlich was Standorte vorgesehener Anlagen und Massnahmen betrifft. Oberste Priorität haben bei der Standortsuche sicherheitstechnische Kriterien. So muss der langfristige Schutz von Mensch und Umwelt gewährleistet sein. Eine wichtige Rolle spielen zudem sozioökonomische und raumplanerische Aspekte sowie die Mitwirkung der betroffenen Kantone und Regionen.

    Der Entwurf des Konzeptteils des Sachplans Geologische Tiefenlager kann auf Voranmeldung beim Bundesamt für Energie, Mühlestrasse 4, 3063 Ittigen (Postadresse: BFE, 3003 Bern) eingesehen werden. Er liegt ebenfalls bei der Dienstelle Raumentwicklung, Wirtschaftsförderung und Geoinformation (Murbacherstrasse 21, 6002 Luzern, von Montag bis Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr) auf. Das Dokument ist auch im Internet unter www.bfe.admin.ch oder www.radioaktiveabfaelle.ch zugänglich.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt
Mike Siegrist
Abteilungsleiter Raumplanung
Dienststelle Raumentwicklung
Wirtschaftsförderung und Geoinformation
Tel.: +41/41/228'51'89



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: