Staatskanzlei Luzern

Wechsel bei den Revierförstern

    Luzern (ots) - Alois Meier, bisher Revierförster für die Gemeinden Altishofen, Egolzwil, Ettiswil, Knutwil, Mauensee, Nebikon und Wauwil, wechselt per 1. Januar 2007 zur Firma Holz Wiggertal GmbH. Diese gehört dem Geschäftsführer der Genossenschaft Wald Wiggertal. Die Genossenschaft wurde Ende Oktober 2006 als eine der ersten regionalen Organisationen (RO) zur eigentumsübergreifenden Waldbewirtschaftung gegründet. Ein Drittel der Waldfläche ist bereits angeschlossen. In den nächsten vier Jahren wird eine möglichst vollständige Beteiligung angestrebt. Der Luzerner Forstdienst dankt Alois Meier für seine langjährige Mitarbeit und wünscht ihm einen guten Start und viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben.

    Obwohl die bereits gegründeten Regionalen Organisationen (RO) zur eigentumsübergreifenden Waldbewirtschaftung noch nicht voll etabliert sind und den Forstdienst nur teilweise entlasten, wird diese Stelle nicht ersetzt. Die dadurch grösser werdenden Forstreviere werden mit dem Team der Waldregion Sursee-Hochdorf aufgefangen.

    Die betroffenen Gemeinden werden ab 1. Januar 2007 wie folgt betreut:

- Altishofen: Markus Schmid   (Telefon: 041 925 10 92, E-Mail: markus.schmid@lu.ch)

- Ettiswil und Mauensee: Patick Schibli   (Telefon: 041 925 10 94, E-Mail: patrick.schibli@lu.ch)

- Egolzwil, Knutwil, Nebikon und Wauwil: Walter Rutz   (Telefon: 041 925 10 95, E-Mail: walter.rutz@lu.ch)

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Bruno Röösli, Leiter Waldregion Sursee-Hochdorf
Tel.:    +41/41/925'10'91
E-Mail: bruno.roeoesli@lu.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: