Staatskanzlei Luzern

Tunnel Sonnenberg und Reussport: Strahlventilatoren und Rauchtrennwände eingebaut

    Luzern (ots) - In den letzten drei Monaten wurden im Sonnenberg- und Reussporttunnel zwei Projekte realisiert, welche die Sicherheit in den beiden Nationalstrassentunneln massiv erhöhen.

Im Sonnenbergtunnel wurden zwölf neue Strahlventilatoren inklusive der dazugehörigen elektronischen Steuerung installiert. Diese Massnahme wurde im Wesentlichen während drei Wochenendsperrungen umgesetzt. Bei einem Brandfall verhindern die Ventilatoren eine unkontrollierte Ausbreitung der Rauchgase und ermöglichen so eine Selbstrettung durch die signalisierten Fluchttüren.

Die beiden Rauchtrennwände im Bereich des Nordportals Sonnenberg und des Südportals Reussport verhindern im Ereignisfall eine Verrauchung der Rettungsröhre.

Während der Arbeiten an den Wochenenden waren rund 80 Personen im Schichtbetrieb rund um die Uhr im Einsatz. Zu diesem Zweck war jeweils eine Tunnelröhre gesperrt, während die andere im Gegenverkehr betrieben wurde. Die Bauarbeiten wurden auf die Herbstwochenenden gelegt, weil das Verkehrsaufkommen gemäss den Verkehrserhebungen in dieser Periode am geringsten ist. Dass es trotzdem zu Staubildungen kam, ist auf Auffahrunfälle zurückzuführen. Sie ereigneten sich unter anderem, weil Sicherheitsabstände nicht eingehalten wurden und die Autofahrer sich nicht auf die Strasse konzentrierten. Einzelne Fahrzeuglenker überholten zudem im Tunnel trotz Gegenverkehr oder wendeten sogar das Auto während der Stausituationen.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andreas Heller
Kontakt:
Abteilungsleiter Verkehrstechnik Dienststelle Verkehr und
Infrastruktur
Tel.: +41/41/318'11'55

Anhänge:
www.lu.ch/download/sk/mm_photo/4400_buwd_bauarbeiten_sonnenberg1.tif
www.lu.ch/download/sk/mm_photo/4400_buwd_bauarbeiten_sonnenberg2.tif