Staatskanzlei Luzern

Wechsel im Prorektorat der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern

    Luzern (ots) - Die Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern HGK organisiert sich neu: Sie gliedert sich ab dem 1. Oktober 2006 in zwei selbständige Institute - Institut Design und Institut Kunst - und kann so die verschiedenen Elemente des Leistungsauftrags der HGK besser erfüllen.

    Der Regierungsrat hat lic. phil. Eva Gerber zur neuen Prorektorin der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern HGK gewählt. Sie wird zugleich das Institut für Design leiten. Die neue Prorektorin Eva Gerber (Jg. 1964) ist seit 2003 als Leiterin des Instituts Relais an der HGK Luzern tätig, das im Zuge der Reorganisation aufgehoben wird. Eva Gerber wirkt in dieser Funktion bereits in der Schulleitung mit.

    Weiter hat der Regierungsrat Prof. Rambert Bellmann neu zum Prorektor gewählt. Rambert Bellmann (Jg. 1958) unterrichtet seit 1989 an der HGK und war während der letzten 10 Jahre für den Vorkurs zuständig. Er wird Leiter des neuen Instituts Kunst.

    Zugleich tritt Prof. Dr. Leza M. Uffer auf Ende September 2006 als bisheriger Prorektor der HGK zurück. Er war in dieser Funktion seit 18 Jahren tätig und wird noch bis zur Erreichung des 65. Altersjahres in einem Teilzeitpensum als Dozent an der HGK tätig sein. Der Regierungsrat dankt ihm für seine geleisteten Dienste zugunsten der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Staatskanzlei des Kantons Luzern
Zentraler Informationsdienst
Tel.      +41/41/228'6000
E-Mail: infokanton@lu.ch

Anhänge
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/4165_HGK_Eva_Gerber.jpg
http://www.lu.ch/download/sk/mm_photo/4165_HGK_Rambert_Bellmann.jpg



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: