Staatskanzlei Luzern

Wechsel in der Geschäftsleitung der FHZ - Fachhochschule Zentralschweiz

    Luzern (ots) - In der Geschäftsleitung der Fachhochschule Zentralschweiz FHZ kommt es zu einem Wechsel. Andreas Kallmann wird neuer Leiter des Bereichs Finanzen &; Services der FHZ. Der 42-jährige Betriebsökonom ist seit Ende 2004 als Leiter Finanzen und Mitglied der Geschäftsleitung an der Berner Fachhochschule tätig. Er wird auf den 1. Februar 2007 sein Amt an der FHZ antreten. Andreas Kallmann tritt die Nachfolge des bisherigen FHZ-Geschäftsleitungsmitgliedes Reto Schnellmann an. Reto Schnellmann wechselt zur Zürcher Hochschule Winterthur, wo er ab Januar 2007 als Verwaltungsdirektor tätig sein wird. Reto Schnellmann hat in den letzten drei Jahren die Reorganisation der zentralen FHZ-Hochschulverwaltung erfolgreich durchgeführt. Die FHZ hat in diesem Bereich heute Modellcharakter unter den schweizerischen Fachhochschulen.

    Die Fachhochschule Zentralschweiz ist mit rund 3000 Studierenden in der Diplomausbildung und über 2000 Personen in der Weiterbildung die grösste Bildungsinstitution der Zentralschweiz. Zur FHZ gehören die fünf Teilschulen: Hochschule für Technik+Architketur HTA Luzern, Hochschule für Wirtschaft HSW Luzern, Hochschule für Soziale Arbeit HSA Luzern, Hochschule für Gestaltung+Kunst HGK Luzern und die Musikhochschule MHS Luzern.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt
Dr. Markus Hodel, Direktor FHZ
Tel.:  +41/41/228'42'47

Johanna Estermann, FHZ Kommunikation
Tel.: +41/41/228'42'47
E-Mail: johanna.estermann@fhz.ch
Internet: www.fhz.ch



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: