Staatskanzlei Luzern

Grossrätliche Kommission nimmt Planungsbericht über die Wahlkreiseinteilung zur Kenntnis

Luzern (ots) - Die Spezialkommission zur Vorberatung der Kantonsverfassung unter dem Vorsitz von Albert Mattmann (CVP, Ebikon) hat vom Planungsbericht des Regierungsrates "über die Gliederung des Kantons in Wahlkreise und die Einteilungen für die dezentrale Aufgabenerfüllung" Kenntnis genommen. Die Kommission stimmt insbesondere dem weiteren Vorgehen zu. Für die Ausarbeitung eines neuen Wahlkreismodells soll eine politisch breit abgestützte Arbeitsgruppe eingesetzt werden. Die Wahlkreise werden danach auf Gesetzesstufe festgelegt. In einem zweiten Projekt wird die Neuorganisation der dezentralen Verwaltungs- und Justizbehörden (erstinstanzliche Gerichte, Untersuchungsbehörden, Regierungsstatthalter usw.) erarbeitet. Der Planungsbericht wird im Grossen Rat zusammen mit dem Entwurf für eine neue Kantonsverfassung in der Septembersession beraten. ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Albert Mattmann, Präsident der grossrätlichen Kommission Tel. +41/41/444'02'15

Das könnte Sie auch interessieren: