Staatskanzlei Luzern

"Stark durch Erziehung": Eröffnung der Luzerner Kampagne

    Luzern (ots) - Die kantonale Stelle für Familienfragen lädt im Namen des Gesundheits- und Sozialdepartements, des Kultur- und Bildungsdepartements sowie des Justiz- und Sicherheitsdepartements zur Eröffnung der Kampagne "Stark durch Erziehung" ein. Der Anlass findet statt am

    Freitag 1. September 2006, 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr     Bahnhofrestauration Luzern, Aula, 1. Stock

    Eröffnet wird die Kampagne durch Regierungsrat Markus Dürr, Vorsteher des Gesundheits- und Sozialdepartements. In einem Referat äussert sich Roland Neyerlin, Heilpädagoge und Philosoph und Präsident der Schulpflege Luzern zur These: "Der Mensch kann nur Mensch werden durch Erziehung". Die Kampagne wird präsentiert von Anny Murpf-Zweifel und Heinz Spichtig, Co-Leitung der Stelle für Familienfragen. Umrahmt wird die Eröffnungsveranstaltung durch einen Video-Clip der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik Luzern (HSL) mit Interviews von den Strassen in Luzern zum Thema Erziehung und der Vorpremière des Theaterstücks zur Kampagne: Szenisches Karussell zum Thema Erziehung von Mirjam Neidhart (Premiere am 2. September, Hechtplatz, Zürich).

    Die Eröffnungsveranstaltung richtet sich an Medienschaffende, sowie eingeladene Gäste der Träger und Projektanbieter der Kampagne im Kanton Luzern.

ots Originaltext: Staatskanzlei Luzern
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Stelle für Familienfragen Kanton Luzern
Anny Murpf-Zweifel
Tel.: +41/41/228'65'80
Heinz Spichtig
Tel.: 41 228 58 49



Weitere Meldungen: Staatskanzlei Luzern

Das könnte Sie auch interessieren: